Category Archives: Der geheimnisvolle Maharadscha

Der geheimnisvolle Maharadscha Seltsame Fortsetzung Teil 2

Am Morgen stand Nik auf und kochte sich eine Tasse Kaffee. Diese machte ihn wieder fit, da er die ganze Nacht kaum geschlafen hatte. Tony, Dieter und Cava schliefen noch als er am Tisch saß und etwas nachdachte. Er holte die Karte aus dem Regal und breitete sie vor sich auf dem Tisch aus. Er suchte die Straße mit dem Meschuckse Haus und überlegte noch ein wenig, wer „Kokain“ sein könnte, und vorallem, mit wem er zusammenarbeiten könnte. Da die Nachricht (mehr …)

Leave a Comment

Filed under Der geheimnisvolle Maharadscha, Fortsetzungsgeschichten

Der geheimnisvolle Maharadscha Seltsame Fortsetzung Teil 1

„Wieso? Wenn er von den Fundamentarbeiten gewusst haben soll, wieso legt er denn dann gerade jetzt dort eine Bombe. Ich wette, der hat dass nicht gewusst.“, sagte Tony. „Stimmt!“, schwenkte Cava ein. „Ich denke,“ sinnierte Dieter, „dass die Bombe nicht durch Zufall dort ist. Wir können von Glück sage, dass wir noch leben. Diese Bombe kann auch schon dort gelegen haben, als wir in dem Palast waren.“ „Das kann gut,“ sprach Nik „Das kann sehr gut möglich sein.“ Tony räkelte sich (mehr …)

Leave a Comment

Filed under Der geheimnisvolle Maharadscha, Fortsetzungsgeschichten

Der geheimnisvolle Maharadscha Teil 19

Als sich Tony am Morgen die Augen rieb, schliefen Nik, Cava und Dieter noch. Er drehte sich noch einmal herum und schlief nochmals ein. Nach ungefähr 2 Stunden wachte Nik auf, kochte sich einen Kaffee und eine Dose Bohnen und Frühstückte erst einmal. Dann legte er sich nochmals hin um ein wenig zu dösen. Ein wenig später wurde Dieter wach. Ihm war heiß und er hatte Hunger. Er kochte Kaffee, füllte ihn in die Thermosflasche und aß etwas. Er beobachtete Tony, (mehr …)

Leave a Comment

Filed under Der geheimnisvolle Maharadscha, Fortsetzungsgeschichten

Der geheimnisvolle Maharadscha Teil 18

Am nächsten Tag klopfte etwas gegen eine Holzfläche und Dieter wurde wach. Er drehte sich langsam um und versuchte nicht wach zu wirken. Cava, der den kleinen Schrank geöffnet hatte, wühlte darin herum. Dieter sah ihm eine Weile zu und beobachtete, wie er sich das Ledersäckchen angelte und den Zettel darin nochmals las. Dieter überlegte kurz und drehte sich wieder herum. Nach Stunden wurde er von Nik geweckt und dieser hielt ihm einen Kochlöffel mit Mais unter die Nase. „Hm, Was (mehr …)

Leave a Comment

Filed under Der geheimnisvolle Maharadscha, Fortsetzungsgeschichten

Der geheimnisvolle Maharadscha Teil 17

Am nächsten Morgen wachte Dieter auf und machte Frühstück. „Hm, das riecht gut!“, wisperte Cava, der Nik und Tony nicht aufwecken wollte. Dieter hatte eine Dose Bohnen aufgemacht und war gerade dabei den Großen Speck vom Regal abzuhängen um ein wenig abzuschneiden. „Ich hoffe auch, dass es schmeckt!“ „Ganz bestimmt, ganz bestimmt.“ Dieter und Cava Frühstückten erst einmal und ließen Nik und Tony ausschlafen. Nach dem Frühstück legten sie sich wieder hin und erzählten leise. „Hast du gewusst, dass demnächst, also (mehr …)

Leave a Comment

Filed under Der geheimnisvolle Maharadscha, Fortsetzungsgeschichten

Der geheimnisvolle Maharadscha Teil 16

Am nächsten Morgen, war Tony ausnahmsweise als erstes wach und kochte eine große Dose Bohnen. Cava wurde von dem Geruch wach und rieb sich die Augen. „Hm, haben wir denn noch genug zu essen hier?“, fragte er. „Ich glaube ja.“, antwortete Tony, der ein kleines Schränkchen geöffnet hatte und sich den Inhalt angeschaut hatte. Dort fand er ein kleines Ledersäckchen und eine Mappe auf der im Großbuchstaben stand „GEHEIM“ „Hm, was ist den das?“, fragte er. Er öffnete die Schnüre Säckchenes (mehr …)

Leave a Comment

Filed under Der geheimnisvolle Maharadscha, Fortsetzungsgeschichten

Der geheimnisvolle Maharadscha Teil 15

Am nächsten Morgen war Nik wieder mal als erster auf und weckte Dieter. „Mmh! Was ist denn los? was weckst du mich denn so früh?“ gähnte Dieter. „Kann man denn hier nicht einmal ausschlafen? Ich bin todmüde.“ „Na, na, na! Es ist schon viertel

vor 12!“ „Na und? Ich bin trotzdem müde!“, gähnte er und drehte sich herum. „Macht keinen solchen Krach da drüben!“ meckerte Cava. “Hier gibt’s Leute, die sind heute erst morgen schlafen gegangen, weil sie die ganze Nacht in (mehr …)

Leave a Comment

Filed under Der geheimnisvolle Maharadscha, Fortsetzungsgeschichten

Der geheimnisvolle Maharadscha Teil 14

Kurz nach drei klingelte Dieters Wecker. „Aufstehen!“ Sie frühstückten erst einmal. Es gab Bohnen mit Mais und Scharfer Soße. „Hm das schmeckt besser als sonst, nicht so fad.“ nuschelte Dieter, der auf vollen Backen kaute. Sie zogen sich an und fuhren ins Hotel.

 

Sie durchkämmten das ganze Zimmer systematisch nach Wanzen. „Hier in der Lampe ist eine Abhör Wanze!“ staunte Nik. „Hey hinter dem Spiegel ist eine Kamera!“ keuchte Dieter. „Im Bad hinter dem Spiegel auch!“ bemerkte Tony.

 

Nach 2 Stunden hatten sie (mehr …)

Leave a Comment

Filed under Der geheimnisvolle Maharadscha, Fortsetzungsgeschichten

Der geheimnisvolle Maharadscha Teil 13

Am nächsten Morgen verkleideten sie sich und gingen ohne Frühstück aus dem Haus. Natürlich liefen sie nicht durch den Korridor, sondern nahmen die Feuertreppe an der Außenseite des Hotels. Auf die Frage, warum sie nicht in der Nacht diesen Weg gewählt hätten, gibt es eine einfache Antwort: Wachen, die den Garten vor Einbrechern schützen sollen, waren erst am Morgen abgezogen worden. Sie schlenderten in die Stadt und gingen erst einmal Frühstücken, da sie dies nicht im Hotel erledigen wollten. Nach der (mehr …)

Leave a Comment

Filed under Der geheimnisvolle Maharadscha, Fortsetzungsgeschichten

Der geheimnisvolle Maharadscha Teil 12

Spät in der Nacht, klingelte Dieters Wecker. „Aufstehen!“, rief er den anderen beiden zu. „Was ist los?“, fragte Tony schlaftrunken. „Oh, schon Morgen“ fragte Nik. „Nein, halb drei Nachts. Wir werden jetzt meinen Plan ausführen, also zieht euch an, wir haben etwas vor heute Nacht“. Nach etwa einer halben Stunde waren sie alle hellwach. Jeder steckte sich eine Rolle Klebeband und Wundpuder in seine Gürteltasche. „Was willst Du denn damit?“ fragte Nik. „Ihr werdet schon sehen!“ antwortete er. Im Flur angekommen (mehr …)

Leave a Comment

Filed under Der geheimnisvolle Maharadscha, Fortsetzungsgeschichten