Author Archives: Philipp

Zwickmühle

Kennt Ihr das wenn an einem Samstag ein bomben Wetter draussen ist, Ihr zu Hause sitzt und nicht wisst was Ihr draussen unternehmen könnt? Nein?

Mir geht das oft so.

Geiles Wetter + Samstag = gesellschaftliche Pflicht eine Aktivität ausserhalb der Wohnung in Angriff zu nehmen. 

Ich sitze dann stundenlang da und weiss nicht was Ich draussen machen könnte. 

Hinzu kommt dass Ich in den jetzigen Corona-Zeiten eigentlich gänzlich auf den Besuch von Cafes und Restaurants verzichte. 

Immerhin war Ich gestern draussen und hab bis halb (mehr …)

Leave a Comment

Filed under Allgemein

Ein Tritt in die Eier

Ja, das war kein schöner Morgen heute. Mein Vorgesetzter hatte eine Telefonkonferenz angesetzt um über Veränderungen in unserer Abteilung zu sprechen bzw. in unserer, ja, weiss gerade nicht wie Ich es nennen soll, “Unternehmenssektion”?

Ich arbeite ja im Kundendienst eines bundesweit tätigen Unternehmens. Dort sind nun schon seit einigen Jahren Konsolidierungen im Gange. Im letzten Herbst hatte man uns eiskalt vor den Bug geknallt dass massiv Standorte eingespart werden sollen, mein Standort wurde nicht bei denen genannt die bleiben sollen. Dann hiess (mehr …)

Leave a Comment

Filed under Allgemein

Third life crisis – Drittellebenskrise

Ja, heute Mittag als Ich in meinem Home Office saß und wegen geringer Arbeitsbelastung und / oder Arbeitsunlust mir wieder einmal ein paar Videos über Camping angesehen habe überfiel mich so eine merkwürdige „Seelenschwere“. Das ist an sich nichts neues und kommt in den letzten Monaten durchaus öfters vor. Das ganze Begann irgendwann im Januar und wurde vor allem immer schlimmer seit Ich Ende März ins Homeoffice gewechselt bin. Man sitzt den ganzen Tag alleine zu Hause, hat viel zu viel (mehr …)

Leave a Comment

Filed under Allgemein

Jetzt hab Ich auch noch meinen Winterurlaub gefunden!

Juhu! Meine Werkstatt, zu der Ich gestern Abend mein Auto gebracht habe, meldete sich eben.

500 € kosten mich die neuen Querlenker und ein paar neue Reifen! 

Ich hab ja erst 700 € dieses Jahr in der Werkstatt gelassen!

FREUDE!

Leave a Comment

Filed under Allgemein

Ich hab meinen Sommerurlaub gefunden!

Ja, wer hier schon länger mitliest weiss vielleicht dass Ich seit einigen Jahren ein sehr penibles Haushaltsbuch führe in das Ich jeden Euro eintrage der zu mir kommt oder mich wieder verlässt. 

In ca. 75 Ausgabenarten wird das ganze aufgeschlüsselt. Nun hab Ich gerade den Abschluss für den Juni gemacht und mal auf die Jahresübersicht geschaut. 

Über 700 € habe Ich dieses Jahr schon in der Werkstatt lassen dürfen, 240 € sind diesen Monat nochmal fällig um meine vorderen Querlenker zu reparieren wegen (mehr …)

Leave a Comment

Filed under Allgemein

Wenn einer eine Reise macht …

… dann kann er was erzählen, sagt man bei uns zu Hause und ja, das kann Ich für die vergangenen drei Tage am langen Wochenende durchaus bestätigen!

Wenn der Philipp mal eine Reise macht, dann kann er erzählen was so alles schief gelaufen ist, denn: Einfach entspannt in Urlaub fahren kann ja jeder!

Mein Plan war es also, nachdem der Berlin-Besuch den Ich in meiner Urlaubswoche vom 18. – 24.5. machen wollte wegen Corona ins Wasser gefallen ist, diesen verkürzt nachzuholen. 

Ich habe also (mehr …)

Leave a Comment

Filed under Ausflüge

Ein „Urlaub“ in Berlin

Ja, wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erzählen sagt man bei uns zu Hause. Das das stimmt, das kann Ich nach meinem gestrigen Tagesausflug nach Berlin eindeutig bestätigen. Die ganze „Reise“ war mangels Vorplanung mehr oder weniger ein Desaster. Wer in den letzten Wochen oder Monaten ab und zu mal Nachrichten konsumiert hat bekam vielleicht mit, dass es da so ein Virus gibt (Corona heisst das glaube Ich) aufgrund dessen gerade die ganze Welt Kopf steht. Das hatte (mehr …)

2 Comments

Filed under Ausflüge

Alltag und ein kleiner Ausflug

Ja, über einen Monat bin Ich nun schon im Home-Office „eingesperrt“. Es sind viele Wochen dabei in denen Ich die Wohnung nur ein mal verlasse um kurz einkaufen zu gehen.

Seit meinem letzten Eintrag hier sind nun auch schon wieder drei Wochen vergangen in denen wenig spektakuläre Tage lagen. Alle zwei Wochen Freitags fahre Ich eigentlich ins Büro um kurz nach dem Rechten zu sehen (Fax und Posteingang leeren, Blumen giessen, Sachen an Kunden versenden, usw.) Das hab Ich bisher aber auch (mehr …)

Leave a Comment

Filed under Allgemein

Alles auf Pump…

Geschrieben am Nachmittag des 8.5.2020


Gerade habe Ich einen interessanten Artikel auf Spiegel Online gelesen: „Ohne Airbag in den Crash vom 4.5.2020.

Darin schreibt Ines Zöttl dass viele Amerikaner sehr hoch verschuldet haben um ein Haus zu kaufen, ein Auto zu kaufen oder zu leasen oder um Konsumgüter zu kaufen. 

Dort heisst es: “Die meisten Amerikaner haben Schulden statt Ersparnisse. Im Februar, kurz bevor die Pandemie die Wirtschaft lahmlegte, stieg das Volumen der Konsumentenkredite noch einmal kräftig um mehr als sechs Prozent. […] Insgesamt (mehr …)

Leave a Comment

Filed under Gedanken

Eine Woche Isolation

So, da ist sie nun um, die Arbeitswoche. 

Endlich!

Meine Güte, was haben sich die letzten paar Tage hingezogen! Am Donnerstag vor einer Woche war Ich ja einkaufen, freitags dann mit der Kollegin im Park spazieren und danach war Ich nun volle sieben Tage zu Hause. Ich kam Freitag Nachmittag von unserem Spaziergang zurück und habe meine Wohnung erst heute Nachmittag gegen fünf Uhr wieder zum Einkaufen verlassen. 

Ich glaube das könnte ein neuer Rekord sein. Selbst damals, als Ich 2010 oder 2013 arbeitslos (mehr …)

Leave a Comment

Filed under Allgemein