Monthly Archives: Mai 2020

Ein „Urlaub“ in Berlin

Ja, wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erzählen sagt man bei uns zu Hause. Das das stimmt, das kann Ich nach meinem gestrigen Tagesausflug nach Berlin eindeutig bestätigen. Die ganze „Reise“ war mangels Vorplanung mehr oder weniger ein Desaster. Wer in den letzten Wochen oder Monaten ab und zu mal Nachrichten konsumiert hat bekam vielleicht mit, dass es da so ein Virus gibt (Corona heisst das glaube Ich) aufgrund dessen gerade die ganze Welt Kopf steht. Das hatte (mehr …)

2 Comments

Filed under Ausflüge

Alltag und ein kleiner Ausflug

Ja, über einen Monat bin Ich nun schon im Home-Office „eingesperrt“. Es sind viele Wochen dabei in denen Ich die Wohnung nur ein mal verlasse um kurz einkaufen zu gehen.

Seit meinem letzten Eintrag hier sind nun auch schon wieder drei Wochen vergangen in denen wenig spektakuläre Tage lagen. Alle zwei Wochen Freitags fahre Ich eigentlich ins Büro um kurz nach dem Rechten zu sehen (Fax und Posteingang leeren, Blumen giessen, Sachen an Kunden versenden, usw.) Das hab Ich bisher aber auch (mehr …)

Leave a Comment

Filed under Allgemein

Alles auf Pump…

Geschrieben am Nachmittag des 8.5.2020


Gerade habe Ich einen interessanten Artikel auf Spiegel Online gelesen: „Ohne Airbag in den Crash vom 4.5.2020.

Darin schreibt Ines Zöttl dass viele Amerikaner sehr hoch verschuldet haben um ein Haus zu kaufen, ein Auto zu kaufen oder zu leasen oder um Konsumgüter zu kaufen. 

Dort heisst es: “Die meisten Amerikaner haben Schulden statt Ersparnisse. Im Februar, kurz bevor die Pandemie die Wirtschaft lahmlegte, stieg das Volumen der Konsumentenkredite noch einmal kräftig um mehr als sechs Prozent. […] Insgesamt (mehr …)

Leave a Comment

Filed under Gedanken