Buchrezension Nr. 55: Stefan Beuse, Lautlos

Buch Kopf buch-brille

Titel: Lautlos

Autor: Stefan Beuse

Lautlos_1

Allgemeines zum Autor

Stefan Beuse (* 31. Januar 1967 in Münster (Westfalen)) ist ein deutscher Schriftsteller.

Stefan Beuse arbeitete nach dem Abitur in diversen Werbeagenturen u. a. als Fotograf, Texter und Berater sowie als Journalist u. a. für „Die Zeit“ und „Die Welt“. Heute schreibt er Erzählungen, Romane, Drehbücher sowie gelegentlich Buch- und Filmkritiken. Bis Mitte 2010 arbeitete er als Autor für das TITEL-Kulturmagazin und seitdem für das CULTurMAG. Er lebt mit seiner Familie in Hamburg.

Stefan Beuse erhielt neben einer Reihe von Stipendien 1998 (mehr …)

Leave a Comment

Filed under Buchrezensionen, Rezensionen

Dreggskarre

Ja, hier hatte wohl jemand aber so richtig keinen Bock mehr auf seinen Mistkübel und will Ihn unbedingt los werden. Anders kann Ich mir dieses Angebot nicht erklären!

#defekt #schrott #kaputt #groschengrab #bastelfahrzeug #sargnagel #verkehrsbehinderung sind nur einige Worte mit dem dieses, ähm, ja, „Auto“, *hüstel* beschrieben wird.

Die Extras: Auspuff kaputt, Kupplung auch, Motor verliert Wasser, Beleuchtung defekt, Steruergerät ebenso, Spur und Sturz stimmen nicht, es klappert und klopft überall, Motorenlager macht auch Probleme.

Ansonsten ist das Ding total zugequalmt, versifft und verdreckt, (mehr …)

Leave a Comment

Filed under Lustiges, Netzfundstücke

Buchrezension Nr. 54: Liza Marklund, Paradies

Buch Kopf buch-brille

Titel: Paradies

Autor: Liza Marklund

Paradies0001

Allgemeines zum Autor

Eva Elisabeth „Liza“ Marklund (* 9. September 1962 in Pålmark, einem Dorf bei Piteå) ist eine schwedische Journalistin, Krimiautorin und Gründerin des Verlages Piratförlaget.

Liza Marklund wuchs in Nordschweden auf und besuchte nach einigen Auslandsaufenthalten die Journalistenschule. Anschließend arbeitete sie als Reporterin, Nachrichtenchefin und Chefredakteurin für verschiedene Zeitungen und Fernsehsender, bevor sie begann, Romane zu schreiben.

1995 debütierte sie als Schriftstellerin mit dem Buch „Mia. Ein Leben im Versteck“, das sie zusammen mit Maria Eriksson geschrieben hatte, dem später die Fortsetzung Mias (mehr …)

Leave a Comment

Filed under Buchrezensionen, Rezensionen

Buchrezension Nr. 53: C. S. Forester, Zahlungsaufschub

Buch Kopf buch-brille

Titel: Zahlungsaufschub

Autor: C. S. Forester

Zahlungsaufschub0001

Allgemeines zum Autor

Cecil Scott Forester (* 27. August 1899 in Kairo, Ägypten als Cecil Lewis Troughton Smith; † 2. April 1966 in Fullerton,Kalifornien) war ein englischer Schriftsteller und Journalist.

Sein Vater, ein unterer Beamter im ägyptischen Bildungsministerium, ließ ihn in England erziehen. Das anschließendeMedizinstudium brach er ab und begann seine schriftstellerische Laufbahn 1921 unter dem Pseudonym Cecil Scott Forester.

Forester arbeitete längere Zeit als Korrespondent der Times in London, während des Spanischen Bürgerkriegs in Spanien, und in Prag. Seit 1932 war (mehr …)

Leave a Comment

Filed under Buchrezensionen, Rezensionen

Buchrezension Nr. 52: Charlotte Roche, Schoßgebete

Buch Kopf buch-brille

Titel: Charlotte Roche

Autor: Schoßgebete

Schoßgebete0001

Allgemeines zum Autor

Charlotte Elisabeth Grace Roche [ɹəʊʃ] (* 18. März 1978 in High Wycombe, England) ist eine deutsche Moderatorin, Produzentin, Schauspielerin, Hörspielsprecherin und Autorin britischer Herkunft.

Roche kam im Alter von einem Jahr als Tochter eines Ingenieurs und einer politisch aktiven und künstlerisch tätigen Mutter aus London über die Niederlande nach Deutschland. 1983, ließen sich die Eltern scheiden. Die damit verbundenen Erfahrungen arbeitete sie später in ihre Bücher Feuchtgebiete und Schoßgebete ein.

Erste Bühnenerfahrung sammelte Roche während ihrer Gymnasialzeit in Theater-AGs. 1993 zog (mehr …)

Leave a Comment

Filed under Buchrezensionen, Rezensionen

Buchrezension Nr. 51: Alina Reyes, Tagebuch der Lust

Buch Kopf buch-brille

Titel: Alina Reyes

Autor: Tagebuch der Lust

Tagebuch_der_Lust_1

Allgemeines zum Autor

Alina Reyes (* 9. Februar 1956 in Bruges, Frankreich als Aline Patricia Nardone) ist eine französische Schriftstellerin. Sie wurde berühmt durch ihre internationalen Bestseller Der Schlachter und Labyrinth des Eros.

Allgemeines zum Buch

Nach dem Erfolg von „Die siebte Nacht“ und „Labyrinth des Eros“ enthüllt Alina Reyes erneut auf sinnliche und provokante Weise die Geheimnisse der Liebe. Verführerisch feiert sie die weibliche Lust in all Ihren Varianten und Erlebnisformen – und den männlichen Körper, die Quelle unendlicher (mehr …)

Leave a Comment

Filed under Buchrezensionen, Rezensionen

Das Leben und so….

Ja, hab mal wieder Zeit einen Beitrag zu schreiben. Hab Ich mir gestern Abend, als Ich bei Kaffee und Schnitzel in meinem Stammcafe saß, vorgenommen.

Ja, was gibts neues beim Philipp? Nicht viel. Der übliche, tägliche Arbeitstrott, danach vielleicht einkaufen gehen, nach Hause, kochen, fernsehen. An Freitag dann essen gehen und am Wochenende rumgammeln.

Ja, was ist passiert seit dem letzten Beitrag? Nicht viel. Peter war letzte Woche am langen Wochenende (Pfingsten) bei mir und ist, der 5 Bier wegen die er getrunken (mehr …)

Leave a Comment

Filed under Allgemein

Buchrezension Nr. 50: William Bayer. Tödlicher Tausch

Buch Kopf buch-brille

Titel: Tödlicher Tausch

Autor: William Bayer

Tödlicher_Tausch0001

Allgemeines zum Autor

William Bayer (* 20. Februar 1939 in Cleveland, Ohio) ist ein US-amerikanischer Schriftsteller.

Bayer ist der Sohn von Attorney Leo Bayer und dessen Ehefrau, der Drehbuchautorin Eleanor Perry. Neben ihren Brotberufen verfassten beide Eltern unter dem Pseudonym Oliver Weld Bayer auch einige Kriminalromane.

Seine Schulzeit begann Bayer 1946 an der Sidwell Friends School (Washington, D.C.); es folgten die Hawken School(Lyndhurst, Ohio) und die Philipps Exeter Academy (Exeter). Sofort im Anschluss daran begann er am Harvard College zu studieren und konnte (mehr …)

Leave a Comment

Filed under Buchrezensionen, Rezensionen

Buchrezension Nr. 49: Klaus Schuker, Wasserpilz

Buch Kopf buch-brille

Titel: Wasserpilz

Autor: Klaus Schuker

Wasserpilz_1

Allgemeines zum Autor

Klaus Schuker, Jahrgang 1959, war zwölf Jahre Polizeibeamter. Seit 1989 lebt er als freier Schriftsteller bei Ravensburg.

 

Allgemeines zum Buch

Louis Astrella, ehemaliger Kripobeamter aus Frankfurt, soll im Auftrag eines Sicherheitsunternehmens nach geeigneten Immobilien in Ravensburg suchen. Er bezieht ein Zimmer in der Pension Stiehmerts, an deren Grundstück der zwielichtige Bauunternehmer Rainer Ahbold schon seit längerem großes Interesse zeigt. Ehe er sich versieht, wird Astrella in die kriminellen Machenschaften Ahbolds hineingezogen. Und plötzlich gerät er selbst in tödliche Gefahr…

Inhaltsangabe

Mord, Gewalt, (mehr …)

Leave a Comment

Filed under Buchrezensionen, Rezensionen

Buchrezension Nr. 48: Robert Craig, Trauma

Buch Kopf buch-brille

Titel: Trauma

Autor: Robert Craig

Trauma0001

Allgemeines zum Autor

Leider kann man zu diesem „Genie“ nichts im Internet finden.

Allgemeines zum Buch

Alix Kendall kommt an das berühmte Lafayette Institut um dort an einem Streng geheimen Forschungsprojekt teilzunehmen. Nicht einmal sie als Mitarbeiterin wird in das wirkliche Forschungsvorhaben eingeweiht. Da begegnet sie einem Kollegen der zwar nicht die Figur und Gesichtsausdruck, aber in Sprache und Verhalten ihrem verstorbenen Liebhaber ähnelt. Und je mehr Einblick sie sich in die Forschungsmethoden am Institut verschafft, desto stärker bestätigt sich der Verdacht, den (mehr …)

Leave a Comment

Filed under Buchrezensionen, Rezensionen