Irgendwann ging es einem einfach nur noch auf den Sack…

Ich bin gerade über einen Artikel auf Tagesschau.de gestolpert in dem es darum ging, dass immer mehr Niederländer den Holocaust infrage stellen. Dort hiess es, dass ein junger Mann der vor einem Mahnmahl interviewt wurde gesagt habe, dass Ihn das alles nicht interessiert, er in der Schule darüber schon viel zu viel habe lernen müssen und dass das Thema Ihm zu präsent in der Gesellschaft sei. 

Ausserdem wurde in dem Artikel über eine Studie berichtet, nach der 12 % der Niederländer an (mehr …)

Leave a Comment

Filed under Gedanken

Stück für Stück…

Ja, Stück für Stück geht es voran in meinem Elternhaus. Jedes Wochenende ein bisschen, so wie Ich die Zeit und die Energie habe. 

Vor einigen Wochen hatte Ich mir ja schon aus dem alten Gästezimmer unter dem Dach, das mein zukünftiges Schlafzimmer werden soll, eine Art „Lesezimmer“ gemacht. Ich hab dort noch einen großen Schreibtisch drinstehen, ein Erbstück der Familie. Besser gesagt: Das Meisterstück des, Ich glaube, Onkels meiner Oma mütterlicherseits oder so. Ein riesen Holztrumm, Eiche massiv. Ich liebe es ja (mehr …)

Leave a Comment

Filed under Allgemein

Trennen…

Eigentlich ist dieser Artikel, eine Antwort auf einen Kommentar von lieben Silencer, den dieser unter meinem letzten Artikel („„Urlaub“„) geschrieben hat.

 

Er schrieb: 

Mein Tip: Weg damit. Lerne Dich von Dingen zu trennen. Du brauchst die Dinge in Dresden offensichtlich nicht, warum willst Du Dein Haus damit vollrumpeln. Du wirst niemals die 100 Regalmeter Printprodukte lesen, die Du da hast.

Ich sage das auch, weil ich gerade akut das Problem habe, dass ich ein Elternhaus hier habe, das bis unters Dach voll liegt mit… (mehr …)

2 Comments

Filed under Gedanken

“Urlaub”

Ja, die letzte Woche hatte Ich Urlaub, oder sollte Ich besser sagen Ich hatte “Urlaub”? 

Ja, Ich glaube, das trifft es besser. 

Ich habe am Samstag meine Reisevorbereitungen für Dresden getroffen, das Auto beladen usw. Am Sonntag bin Ich dann recht früh losgefahren. Wann genau Ich in Dresden war, weiss ich leider nicht mehr. Ich habe aber eine besondere Fahrt unternommen: Ich bin die Strecke Kaiserslautern- Dresden nur auf der Landstrasse gefahren!

Ich dachte, das wird wohl auf absehbare Zeit mit das letzte mal (mehr …)

3 Comments

Filed under Allgemein

Overkill

Also Mensch! Das ist ja echt die Höhe! So eine Schweinerei!

Da findet am Wochenende ein Ereignis statt, das nur alle paar Jahrzehnte mal passiert und das ZDF ist nicht dabei!

Also echt! DAFÜR ZAHL ICH NICHT!

Schaut euch mal diesen Ausriss aus dem Fernsehprogramm von morgen an:

Die Krönung von König Charles dem III. wird mal wieder NUR von der ARD, RTL und Sat1 übertragen! Und das ZDF? 

Sendet Kinderprogramm! Also echt jetzt aber!

Wenn Ich mich recht erinnere, dann haben damals bei der Hochzeit von (mehr …)

Leave a Comment

Filed under Lustiges

Strammer Toast Max Hawaii

Ja, gestern Abend, stand ich nach Feierabend an meinem Kühlschrank und schaute, was ich so da hatte, um ein Abendessen zu zaubern.

Ich fand Toast, ich fand Kochschinken, Ananas, sowie Schmelzkäse und ich habe Eier gefunden.

Daraus hätte ich jetzt entweder einen Toast Hawaii machen können oder ich hätte einen strammen Max machen können.

Doch irgendwie habe ich bei mir gedacht: warum nicht beides?

Und schwupps, war eine neue Kreation geboren: der stramme Toast Max Hawaii!

Dazu habe ich den Toast getoastet..

… mit Butter bestrichen…

… den (mehr …)

Leave a Comment

Filed under Rezepte

Endlich mal ein ruhiges Wochenende…

Ja, nachdem Ich ja in den letzten Wochen so gut wie jedes Wochenende “Action” hatte (Action haben fängt ja bei mir schon bei zu Mama gehen, bekochen lassen und sich den Bauch vollschlagen an) war Ich froh, dieses Wochenende mal überhauptgarniemanden zu sehen (abgesehen von den Menschen im Einkaufsladen am Samstag und abgesehen von den 5 Minuten in denen Ich Mama Medizin und Gute-Besserungs-Lakritze vorbeigebracht habe). 

Ach war das schön, mal wieder ein ganzes Wochenende einfach nur alleine zu Hause in der (mehr …)

Leave a Comment

Filed under Allgemein

Legalize it!

Ich hab mir gerade das Diskussionsgespräch zwischen unserem Bundesgesundheitsminister Herrn Lauterbach und einem (anscheinend CDU nahen, Ich weiss es nicht genau) Suchtexperten Herrn Rainer Thomasius angesehen. 

Schon bei der Pressekonferenz die Herr Lauterbach die Tage zu dem Thema gehalten hat konnte Ich mir dazu kein umfassendes Bild machen, genauso ist es bei der Diskussion hier. 

Ich habe das Gefühl, dass, je mehr Ich mich mit dem Thema beschäftige, umso weniger Ahnung Ich davon bekomme. Eigentlich sollte das ja umgekehrt sein. 

Ich bin weis gott (mehr …)

Leave a Comment

Filed under Gedanken

Osterwochenende

Ja, endlich mal wieder ein langes Wochenende! 

Vier freie Osterfeiertage!

Am Karfreitag bin Ich am Abend gegen halb acht zu meiner Mutter in Ihre Wohnung gefahren (ja, Mama ist ausgezogen! Dazu irgendwann mehr). 

Dort haben wir Lachsnudeln gegessen und Erdbeer-Quark-Kuchen, den Ich am Morgen selber zubereitet hatte. Leider war der nicht so der Honig.

Ich hatte dazu Quark mit Zucker und pürierten Dosenerdbeeren vermengt und mit Gelatine gebunden auf einen Tortenboden gequetscht. Geschmacklich war das leider eher so meh…

Gegen 1 Uhr oder so ging Ich (mehr …)

Leave a Comment

Filed under Allgemein

Essenstagebuch

Ach ja, da hätte Ich es fast vergessen.

Da bei dem ersten Gespräch mit meiner Tante das Essen schon so ein markantes Thema war, kam Ich auf die Idee mal aufzuschreiben, was Ich denn so den lieben langen Tag in mich reinstopfe.

Wir sprachen darüber, dass Ich da ein Problem habe, zu verstehen, warum Ich so dick bin wie Ich bin. Meiner Meinung nach liegt das daran, dass Ich da einerseits eine vollkommen verschobene Selbstwahrnehmung habe, denn Ich fühle mich mit meinen aktuell (mehr …)

Leave a Comment

Filed under Allgemein