Category Archives: Gedanken

Diverse Fragen

Ich habe mal wieder einen Artikel auf Übermedien gelesen und mir wie schon ein paar mal hier auf dem Blog ein paar Gedanken dazu gemacht.

Dieses mal geht es um Diversität in den Medien, im speziellen in der Fiction im Bewegtbildbereich. 

Das Thema “Diversity” – so der englische Terminus – geistert ja schon lange durch die sozialen Medien. Ein bekanntes Beispiel aus dem Non-Fiction-Bereich ist ein Tweet der vor ein paar Jahren durch Social Media ging als Horst Seehofer sein Innenministerium vorgestellt hat.

Aber das (mehr …)

Leave a Comment

Filed under Gedanken

Heimat

Gestern war mein Cousin mit seiner Verlobten bei und zu Besuch. Er hat mir geholfen auf der Terrasse Grünschnitt in Säcke zu packen, zu fegen und ein Sonnensegel auszuhängen. Sie hat meiner Mutter geholfen Klamotten auszusortieren. 

Am Nachmittag gab es dann Nudelsalat und Belegte auf der frisch hergerichteten Terrasse.

Alles in allem war das ein sehr schöner Nachmittag.

Als Ich dann da mit den dreien auf der Terrasse saß, kam in mir so ein “Heimat-Gefühl” auf. Ich fühlte mich wieder wie 24. 

Damals, 2011, war (mehr …)

Leave a Comment

Filed under Gedanken

Warum gibt es eigentlich keinen richtig ungesunden Getränkesirup für Wassersprudler zu kaufen?

Früher habe Ich zu Hause immer literweise kalten Pfefferminztee getrunken. Ausschliesslich. 

Um dazu nicht jeden Tag frischen Tee kochen zu müssen hatte Ich die Pfefferminzteeproduktion eher “industriemässig” betrieben: Ich hab dazu 50 Teebeutel in einen 2 l Messbecher gegeben, darauf anderthalb Liter kochendes Wasser geschüttet und das dann über mehrere Stunden ziehen lassen. Das abgekühlte Konzentrat hab Ich dann mit Wasser auf 12 l Tee verlängert und in einem entsprechend grossen Wasserkanister mit Auslaufhahn im Kühlschrank aufbewahrt. So hatte Ich für mehrere (mehr …)

Leave a Comment

Filed under Gedanken

Digitalland Deutschland ist…

… wenn du zum downloaden eines 142 GB Computerspiels von Steam sage und schreibe 51 Stunden benötigst…

Ja, Ich hab auf Steam im Angebot ein Bundle aus Mafia I, II und III geschossen. Komplett für nur 30 €. Ein echter Schnapper!

Das war vor einem Monat am 28.3. 

Am Wochenende beschloss Ich dann das Zeug nun endlich mal downzuloaden und zu installieren. Ich hatte es ehrlich gesagt vor mir her geschoben weil Ich mir schon denken konnte was da auf mich zukommt!

Ich habe den (mehr …)

Leave a Comment

Filed under Gedanken

No-Twitter-Update

Vor gut einem Monat, am 14.3., habe Ich hier auf dem Blog den Artikel veröffentlicht “Warum mit Twitter in der letzten Zeit auf den Keks geht”.

Nun, nach vier Wochen “Abstinenz” ist es Zeit ein Fazit zu ziehen!

Und, welch Überraschung: Twitter fehlt mir Null Komma gar nicht!

Ich krieg nix von der Ukraine mit, nichts von den Covidioten, keine erhobenen Zeigefinger mehr, keine militanten Veganer, und so weiter, und so fort…

Zwar hat nun eine Freundin meiner Mutter Corona bekommen aber ansonsten ist das (mehr …)

Leave a Comment

Filed under Gedanken

Eierlos

Ich versuche ja im Moment aus hier schon geschilderten Gründen relativ Nachrichtenlos zu leben. Doch so ganz ohne geht es ja nicht: Die Mama erzählt einem “hast du schon mitbekommen…”, Spiegel Online pusht irgendein Ukraine-Zeugs oder, so ging es mir eben, mein Firefox-Browser auf dem Firmenrechner zeigt mir, wenn Ich einen neuen Tab öffne, verschiedene Nachrichten an.

Es war irgend ein FAZ Artikel mit den Schlagwörtern (Haha, SCHLAGwort, witzig lesen Sie gleich!) Will Smith und Ohrfeige der meine Aufmerksamkeit erregte. Darin stand (mehr …)

Leave a Comment

Filed under Gedanken

Gendern ist kein Irrtum

Gerade bin Ich über zwei Artikel mit dem Namen “Gendern ist ein Irrtum” (A1 und A2)auf dem Blog von Frank gestolpert, die mich an meine beiden Blogartikel über das gendern haben denken lassen. 

Frank schreibt dort: “Als Begründung für das Gendern liest man oft, dass Menschen beim Lesen oder Hören von Berufsbezeichnungen nur an Männer denken würden oder sogar automatisch das Bild eines Mannes im Kopf hätten. Aber stimmt dieser Vorwurf?”

Dazu muss Ich sagen: Ja, bei mir ist das so. Wenn jemand (mehr …)

Leave a Comment

Filed under Gedanken

Zeigen, was ist

In der Hamburger Zentrale des SPIEGEL hängt in der Eingangshalle ein Zitat des Spiegelgründers Rudolf Augstein: “Sagen was ist”.

Quelle: https://www.deutschlandfunk.de/gefaelschte-spiegel-reportagen-extrem-subjektives-100.html

Dieses zentrale Firmenmotto wurde im Zuge des Relotius Skandals  auf eine harte Probe gestellt.

Doch an genau dieses Zitat wurde heute erinnert als Ich den Kommentar “Sagen, was ist, kann sich doch um “zeigen was ist” nicht herumdrücken.” las, den jemand zum Artikel Warum wir zeigen sollten, was wir nicht sehen wollen hinterliess, in dem es um die aktuelle Ukraine-Berichterstattung (mehr …)

Leave a Comment

Filed under Gedanken

Warum mir Twitter in der letzten Zeit auf den Keks geht

Ja, gestern hab Ich beschlossen Twitter ab nun mal für eine Zeitlang links liegen zu lassen.

Wie kam es?

Ich hatte einen Follower, der meinen Account anscheinend “auf Push hatte”, denn oftmals hatte Ich meinen Tweet kaum abgesendet, war schon ein reply da.

Eben diese Person retweetete einen Tweet einer anderen Person mit folgendem Inhalt:

“Das schöne als Veganer ist, dass man Narrenfreiheit hat. Sobald man über Tierleid und Veganismus spricht, wird man automatisch angefeindet. Scheint ein Naturgesetz zu sein.”

Ich habe daraufhin geantwortet: 

“Das hat nichts (mehr …)

3 Comments

Filed under Gedanken

Verschwimmende Grenzen

Die Idee zu diesem Artikel liegt schon einige Monate in meiner “könnte man mal darüber bloggen”-Schublade.

Nachdem Ich dann heute diesen Tweet…

… abgesetzt hatte und Ich eben wieder über diesen Entwurf gestolpert bin, dacht Ich mir: Lass doch mal einen Artikel dazu schreiben.

Ja, mir ist in den letzten Monaten, vor allem seit Ich coronabedingt im Homeoffice bin, immer öfter aufgefallen, dass Ich, meistens online, über ein Thema stolpere und mir dann denke: Da hast du doch die Tage mit jemandem darüber gesprochen. (mehr …)

Leave a Comment

Filed under Gedanken