Tag Archives: Dresden

Reisevorbereitungen

Ja, mein Gott was für ein Tag.

Heute Mittag wurde Ich wach, Ich hatte lange geschlafen weil Ich bis in die Nacht an meinem Wiki-Projekt herumgebastelt habe, und musste feststellen dass Ich mir in der „Nacht“ derbe das Kreuz „verrenkt“ haben muss. Ich kam kaum aus dem Bett raus und konnte fast nicht aufrecht stehen.

Am späten Nachmittag habe Ich die Mutter von Mamas Freundin um die wir uns ein wenig kümmern zum Arzt gefahren. Ich wartete so lange im Auto. Anschliessend gingen (mehr …)

Leave a Comment

Filed under Allgemein

Aussenseiter

Ja, gerade musste Ich an meine Schulzeit denken.

So einiges geht mir in den letzten Wochen im Kopf herum das mich manchmal kaum abschalten lässt. Nun sitze Ich hier und ziehe mit Scooter, BSB, Jamiroquai, Oasis, Culture Beat, Venga Boys und den ganzen alten 90 Scheiss rein um mich wieder in meine 90er-heile-happy-super-Welt wegzubeamen.

Heute Mittag haben meine Tante, Ich und Mama meinen Cousin in Klingenmünster besucht. Duerch einen total komischen Zufall habe Ich etwas über das Schicksal eines ehemaligen Klassenkameraden erfahren.

Meine Tante (mehr …)

Leave a Comment

Filed under Erinnerungen, Gedanken

Ereignissreiche Tage

Ja, die Tage war hier einiges los bei mir.

Ich hab mir zwei Buden angesehen, das eine oder andere unternommen, mal mir ein wenig die Stadt hier angesehen, das Zimmer gewechselt usw, usw.

Aber, eines nach dem anderen.

Ja, meinen Bettvertrag im Hostel hier konnte Ich bis Mittwoch verlängern. So kann Ich mir Dienstag ein Zimmer oder eine Wohnung, so genau hab Ich das nicht mehr im Kopf, ansehen. Zwei Sachen hatte Ich besichtigt. Ein WG Zimmer das frei war, das war nicht so (mehr …)

Leave a Comment

Filed under Allgemein

Ankommen

Jaaaaa, Ich habs also wirklich hinbekommen!

Ich bin in DRESDEN! Yeaaaaaah!

Kaum zu glauben.

Ab er von Vorne:

In der letzten Woche, Ich glaube es war Dienstag oder so hatte Ich ein Gespäch mit meinem Sachbearbeiter bei der ARGE in Kaiserslautern. Dort schilderte Ich meine Sittuation und meine Pläne und er sagte mir zu mir eine Woche Urlaub (ja, da muss man sich abmelden wenn man da Leistung kriegt) zu. So weit so gut.

Ich kümmerte mich um ein Hostel, eine Mitfahgelegenheit und plante meinen Aufenthalt. (mehr …)

1 Comment

Filed under Allgemein

Grosse Veränderungen

Ja, was für eine Woche.  Ich habe leider kaum geschrieben weil Ich entweder total down war oder es nichts zu berichten gab.

Gestern habe Ich dann lange mit meinem Freund aus Dresden telefoniert und wir kamen überein dass es wohl am besten sei wenn Ich mir erstmal eine Wohnung in Dresden suche und danach mich nach einem Job umsehe. Es muss ja nicht direkt Bürokaufmann sein, doch in der Studentenstadt Dresden wird sicher leichter was zu finden sein als hier.

Wenn Ich mir (mehr …)

Leave a Comment

Filed under Gedanken

Ein wenig frischen Wind unter den Flügeln

Ja, nun hatte Ich mich mal wieder einige Tage nicht gemeldet, was auch seinen Grund hatte.

Am Montag bekam Ich eine SMS von einem alten Freund der mich besuchen wollte.

Er wohnt mittlerweile in Dresden und war hier in Kaiserslautern auf Besuch.

Ich kann mich noch erinnern dass wir in der Schulzeit, wir waren nicht in einer Klasse, die besten Freunde waren. Er war ausserdem mein einzigster Freund. Irgendwann zerbrach das ganze und wir hatten bis letztes Jahr 10 Jahre Funkstille. Danach kam Ich (mehr …)

Leave a Comment

Filed under Gedanken