Es wird ernst

Ja, das war er also mein Freitag.

Heute Morgen konnte Ich quer durch die Stadt kurven um irgendwo geschnittene Lyoner für Wurstsalat aufzutreiben, das klappte mehr oder minder.

Danach gings ab nach hause und dann umziehen für die Beerdigung.

Auf den Friedhof war es voll. Mehere hundert Personen. Trauerfeierlichkeiten in der Aussegnungshalle zogen sich hin, es wurden mehrere Vorträge gehalten. Da wir aber zu spät waren bekamen wir keinen Platz mehr und mussten vor der Türe stehen, wsa angesichts meiner mörderischen Rückenschmerzen weniger gut war. Zeitweise musste Ich weinen, nicht vor trauer sondern vor Schmerzen. Ich hatte Probleme die paar Meter von der Halle bis ans Grab einigermassen schmerzfrei zu schaffen.

Als Ich später bei Kaffee und Kuchen sitzen konnte und im warmen war ging es ein wenig. Komischerweise werden bei mir Rückenschmerzen immer durch Kälte extremst verstärkt weil Ich dabei anscheinend den Rücken verkrampfe.

Nach grob geschätzt anderthalb bus zwei Stunden gingen wir nach hause. Ich legte mich schlafen, da Ich die ganze letzte Nacht wach war. Am Abend habe Ich den Wurstsalat für den Schachklub gemacht was ja recht zügig ging. Gurken und Zwiebeln würfeln, Salz, Pfeffer, Essig und Öl dran, fertig. Die Kartoffeln hatte Ich ja gestern schon gepellt.

Ja, den Rest des Abends habe Ich unter Schmerzen Koffer gepackt. Ich hoffe dass Ich das morgen durchstehe.

Ich bin ja mal gespannt was das mit dem Fernbus gibt. Je mehr Ich darüber nachdenke umso mehr stelle Ich mir das anstrengend vor. Sieben Stunden oder so in so einem Ding eingesperrt zu sein. Ich meine im Zug da kann man ja mal rumlaufen oder so, aber im Bus? Und das mirt den Klo? Ich bin noch nie Reisebus gefahren. Das längste was Ich mal mit den Zug zurückgelegt habe war Kaiserslautern – München, da war Ich aber vier oder 5, das weiss Ich nicht mehr. Und ansonsten mal Kaiserslautern – Frankfurt, Ein Katzensprung.

–PAUSE–

Ja, nach einem „Absacker“ im Schachklub und einem Plausch mit Mama ist nun schon wieder kurz nach zwei. Ich werd mal sehen ob Ich schlafen kann und ob Mama das mit dem wecken morgen hinbekommt!

Leave a Comment

Filed under Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *