Tag Archives: gendern

Gendern ist kein Irrtum

Gerade bin Ich über zwei Artikel mit dem Namen “Gendern ist ein Irrtum” (A1 und A2)auf dem Blog von Frank gestolpert, die mich an meine beiden Blogartikel über das gendern haben denken lassen. 

Frank schreibt dort: “Als Begründung für das Gendern liest man oft, dass Menschen beim Lesen oder Hören von Berufsbezeichnungen nur an Männer denken würden oder sogar automatisch das Bild eines Mannes im Kopf hätten. Aber stimmt dieser Vorwurf?”

Dazu muss Ich sagen: Ja, bei mir ist das so. Wenn jemand (mehr …)

Leave a Comment

Filed under Gedanken

Gendergestotter

Durch einen Artikel bei Übermedien fühlte mich an meinen Beitrag „Genderer/in, Genderer*in, Genderer_in, gegender, … vom 18.August 2019 (Meine Güte, hätte Ich nicht gedacht das der schon so alt ist) erinnert. 

Damals war der Auslöser für den Artikel eine Verlinkung auf jetzt.de in “6vor9” vom BildBlog. 

In dem Artikel bei Übermedien vom 21.6.2021 wird über eine Pressemitteilung  der führenden deutschen Nachrichtenagenturen AFP, APA, dpa, epd, Keystone-sda, KNA, Reuters und SID berichtet, zukünftig “diskriminierungssensibler zu schreiben und zu sprechen”. 

Ein löbliches Ansinnen.

Genauer heisst es da (mehr …)

Leave a Comment

Filed under Gedanken

Genderer/in, Genderer*in, Genderer_in, gegender, …

Als Ich eben meine ungelesenen Feeds durchblätterte bin Ich auf einem Link aus der Rubrik 6vor9 des Bildblogs vom 23.4. diesen Jahres hängen geblieben: Einer Textsammlung von jetzt.de zum Thema gendergerechte Sprache

In den verschiedenen Artikeln werden diverse Methoden besprochen, vom Binnen-I über das Gendersternechen, eine Autorin hat sogar einen Tag das generische Femininum ausprobiert. Alles sehr interessant.

Auch Ich habe mich schon seit Jahren mit diesem Thema beschäftigt und finde die Diskussion leider generell sehr vergiftet. Wie viele Diskussionen heutzutage ist auch (mehr …)

1 Comment

Filed under Gedanken