Besuchen Sie Dresden! Bestaunen Sie unsere Nazis!

Gerade eben bin Ich auf Twitter über was gestolpert das in die Kategorie „Social Media Team agiert ohne nachzudenken“ gehört.

Der Account @visit_dresden von der dresdener Tourismusbehörde setzte folgenden Tweet ab:

 

Über folgenden Retweet wurde Ich auf die Sache aufmerksam:

Meine Neugier war geweckt!

Schauen wir uns daher doch mal die Antwort an!

(Postplatztreffen = Sehr viele Strasssenbahnlinien warten an der Zentralhaltestelle mehrere Minuten zum gegenseitigen Umsteigen)

 

 

wp-image-9038″ src=“http://www.nachtschwaermerphilipp.de/wordpress/wp-content/uploads/2022/03/Dresden-Antwort-24.png“ alt=““ width=“737″ height=“214″>

 


 

Ja, was soll man dazu noch sagen. 

Ich hab ja die Tage erst einen Artikel mit dem Titel „Wieder zurück in den Westen ziehen“ veröffentlicht und dachte mir das hier passt doch ganz gut zum Thema.

Ich persönlich hab derlei Erfahrungen zwar nie gemacht aber es ist der so mit dem Begriff „Alltagsrassismus“ verharmloste strukturelle Rassismus der mich an der Gegend so stört. (Zitat aus meinem anderen Artikel: „Das Wort Neger geht hier vielen leichter über die Lippen als im Westen, man redet immer noch von  “den Fidschis” die es damals im Osten gab, usw. Es ist immer so ein: Ich sag was rassistisches und kichere dann um damit zu zeigen dass Ich weiss dass man das eigentlich nicht mehr sagt. „). Genau diese Erfahrungen scheinen ja wenn man sich die Antworten oben ansieht sehr viele zu machen die aus „dem Westen“ kommen. Teilweise ist man einfach nur noch sprachlos, was da so alles als tolerabel gilt…

1 Comment

Filed under Lustiges, Netzfundstücke

One Response to Besuchen Sie Dresden! Bestaunen Sie unsere Nazis!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.