Es reisst nicht ab

Oh jeh!

Was für ein Tag. Schon wieder.

Das ganze fing mit dem aufstehen an. Btw. geschlafen hab Ich garnicht. Gegen halb 10 gings zur Krankengymnastik.

Danach hatte Ich mit Mama noch einige Erledigungen zu machen. Ich musste den Mist mit dem Rezept ausbügeln. Also fuhren wir zum betreuenden Arzt. Dieser stellte ein neues Rezept aus, das in der Apotheke wieder als falsch erkannt wurde (Falsche Dosierung).

Also müssen wir am Montag wieder dahin und ein neues holen. Was für ein Mist.

Danach sind wir noch ein wenig einkaufen gegangen. OK, nur in den Wasgau im Nachbarort, dennoch hatte Ich von der KG nur einen Jogginganzug an. Ich hasse das, so schnoddrig gekleidet wegzugehen. Mal die Zeitung, oder Brötchen holen, oder an den Briefkasten gehen Post einwerfen. Aber nicht einkaufen.

Zuhause hab Ich dann ein wenig geschlafen, Mama hat gekocht, gegrillter Schafskäse. Lecker.

Danach hab Ich wieder geschlafen.

Eben war mein Onkel noch ein wenig raufgekommen, ein wenig quatschen. Morgen will er meinen Cousin besuchen.

Schon wieder Wochenende.

Mal sehen ob Ich es diese Woche noch hin bekomme meinen Schreibtisch aufzuräumen und endlich mal wieder Bewerbungen zu schreiben. Es wäre allerhöchste Eisenbahn…….

Leave a Comment

Filed under Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.