101 Dinge in 1001 Tagen

Projekt

101 Dinge in 1001 Tagen

5.4.13 – 31.12.15

 

 

 

Einleitung

 

Im Februar 2013 habe Ich auf der Seite „Matildas Bedroom“ (http://nadupoi.blogspot.de) das Projekt 101 in 1001 entdeckt und Ich war sofort gefesselt.

 

Da Ich sowieso den Entschluss gefasst hatte mein Leben ein wenig zu wandeln und ein wenig strukturierter zu werden kam mir das gerade gerecht.

 

Parallel arbeite Ich an meinem persönlichen GTD Programm, das am Ende der drei Jahre funktionstüchtig dastehen soll.

 

Sollte das Projekt fruchten und zum Erfolg werden, kann Ich mir vorstellen, dass eine Wiederholung zustande kommt. Vielleicht immer von Anfang April bis Ende Dezember 2 Jahre später so dass die Zeit von Januar bis März im ersten Jahr als Vorbereitung genutzt werden kann.

 

Auf erfolgreiche drei Jahre!

 

Philipp

 

 

 

 

Anleitung

 

Listen

 

Hier gibt es, Tages-, Wochen-, Monats-, Jahres- und eine Gesamtcheckliste angelegt in der die Punkte aus der 101 Liste aufgeteilt sind so dass man genau sieht was man wann machen muss. Die immer pünktlich entweder täglich, wöchentlich, monatlich, jährlich und einmal am Ende der drei Jahre ausgefüllt werden müssen.

 

 

Tagescheckliste

 

Aufgabe Erledigt? Wieviel € in die Kasse?
1 € in die Kasse werfen

1

Heute frisches Obst gegessen? Wenn nein, dann 1 € in die Kasse.
Heute zwischen 0 und 24 Uhr einen Blogpost geschrieben? Wenn nein, dann 1 € in die Kasse. (Vordatierte Posts die sich selbst veröffentlichen gelten nicht.)
Heute eine Aufgabe aus der Liste erledigt und im Blog festgehalten. Für diese erledigte Aufgabe 1 € in die Kasse gegeben?
Heute zu Hause nach Mitternacht nichts mehr gegessen? Ausnahmen: Geburtstage oder Feiern. Wenn nein, dann 1 € in die Kasse.
Heute zu Hause auf der Couch geschlafen? Wenn ja, dann 1 € in die Kasse.
Heute einen Wecker gestellt und nicht verschlafen? Wenn nein, dann 1 € in die Kasse.
Jeden Tag einen GTD Tagesabschluss machen. Für jeden vergessenen Tagesabschluss muss 1 € in die Kasse gegeben werden.
Heute morgen nach dem aufstehen in den Kalender gesehen? Wenn nein dann muss 1 € in die Kasse gegeben werden.
Nachts nicht mehr ins Fastfood Lokal gefahren? Wenn doch muss 1 € in die Kasse gegeben werden.
Alles was an Kupfermünzen am Tag so anfällt wird in die Kasse gegeben.
An jedem Arbeitstag rasiert? Wenn nein, dann muss 1 € in die Kasse gegeben werden.
Für jedes gegessene Fertiggericht muss 1 € in die Kasse gegeben werden.

 

 

 

 

Wochencheckliste

 

Aufgabe Erledigt? Wieviel € in die Kasse?
Meinen sonntäglichen Wochenrückblick hier im Blog eingehalten und diesen außerdem fortlaufend durchnummeriert? Wurde ein Wochenrückblick an einem Sonntag nicht eingehalten ist die fortlaufende Nummer welche dran gewesen wäre trotzdem „verbrannt“ und kann nicht in der nächsten Woche verwendet werden. Für jeden fehlenden Wochenrückblick 1 € in die Kasse geben.
Papierkram immer sofort erledigen und wegheften. Keine Stapel entstehen lassen. Wenn die Papiere nach einem Sonntag, also Montags noch in der Grünen Box liegen muss 1 € in die Kasse gegeben werden.
Über ein Buch das Ich ausgelesen habe innerhalb einer Woche eine Rezession im Blog veröffentlicht? Wenn nicht muss 1 € in die Kasse gegeben werden.
Einmal diese Woche Blattsalat gegessen?
Einen Tag in dieser Woche kein ferngesehen? Wenn nein muss 1 € in die Kasse gegeben werden.
Diese Woche eine tägliche, genaue Aufstellung gemacht wo welches Bargeld centgenau hingeht und auch eingehalten? Wenn nicht muss 1 € in die Kasse gegeben werden.
Innerhalb der letzten 2 Wochen meine Wäsche gewaschen?

 

 

 

 

Monatscheckliste

 

Aufgabe Erledigt? Wieviel € in die Kasse?
Meine Wohnung so geputzt dass alles in einem Monat zweimal gereinigt wurde? Wenn nein, muss 1 €in die Kasse gegeben werden.
Maximal 1x im Monat Fast Food gegessen? Wenn nein, dann 10 € in die Kasse.
Jeden Monat ein Buch lesen, bzw. wenn es mehr als 300 Seiten hat dann in zwei Monaten. Wenn nein, dann 1 € in die Kasse.
Einmal im Monat einen Spaziergang machen. Für jeden fehlenden Spaziergang 1 € in die Kasse geben.
Einmal im Monat eine CD gekauft? Für jede nicht gekaufte CD muss 1 € in die Kasse.
Alle Zeitschriften die in diesem Monat per Post kamen auch gelesen? Für jedes nicht gelesene Heft muss 1 € in die Kasse.
Diesen Monat eine DVD gekauft und auch angesehen? Wenn nein, dann muss 1 € in die Kasse gegeben werden.
Einmal im Monat ins Kino gegangen? Wenn nein, muss 1 € in die Kasse gegeben werden.
Mindestens einmal in diesem Monat schwimmen gegangen? Wenn nein muss 1 €in die Kasse gegeben werden.
Einmal im Monat einen Kuchen gebacken? Wenn nein muss 1 € in die Kasse gegeben werden.
Opa einmal im Monat besucht?
Meine Tante aus der Stadt einmal im Monat angerufen oder besucht / gesehen (wenn Sie zu uns / mir kam)?
In diesem Monat für möglichst exakt 50 €Medien gekauft (Bücher, CDs DVDs usw. / auch Rechnungen von Zeitschriftenabos gelten hier)
Am letzten Tag des Monats einen Monatsrückblick gemacht? Wenn nein, dann 1 € in die Kasse.
Ein Wochenende in diesem Monat den PC nur zum bloggen genutzt und ansonsten totale Abstinenz gewahrt? Wenn nein, dann muss 1 € in die Kasse gegeben werden.

 

 

 

 

Halbjahrescheckliste

 

Aufgabe Erledigt? Wieviel € in die Kasse?
Einmal im Halbjahr alle Fenster geputzt? Wenn nein, dann 10 € in die Kasse.
Einmal im Halbjahr den Kleiderschrank ausgemistet? Wenn nein, dann muss 1 € in die Kasse gegeben werden.

 

 

 

 

Jahrescheckliste

 

Aufgabe Erledigt? Wieviel € in die Kasse?
Mindestens einmal Weihnachtsplätzchen gebacken? Wenn nein, dann 10 € in die Kasse.
In jedem Halbjahr einmal zum Zahnarzt gegangen? Für jedes Mal dass Ich nicht beim Zahnarzt war muss 1 € in die Kasse gegeben werden.
Einmal im Jahr mit Freunden bowlen gegangen? Wenn nein, muss 1 € in die Kasse gegeben werden.
Einmal in diesem Jahr eine Kneipentour gemacht? Wenn nicht muss 1 € in die Kasse gegeben werden.
In diesem Jahr mindestens 10 mal am Gelterswoog gewesen? Wenn nein, dann für jedes Mal dass Ich nicht war 1 € in die Kasse.
In diesem Jahr mindestens ein Bühnenprogramm besucht? Wenn nein dann muss 1 € in die Kasse gegeben werden.

 

 

 

 

Gesamtcheckliste

 

Aufgabe Erledigt? Wieviel € in die Kasse?
Ein Konzert besucht?  

In eine eigene Wohnung umgezogen?    
Eine Spardose für das Projekt besorgt die nicht durchsichtig ist und die vor Ablauf der 1001 Tage nicht zerstörungsfrei geöffnet werden kann?    
All mein Besitztum so ausmisten dass Ich all das was Ich länger als ein Jahr nicht mehr gebraucht habe weggebe oder wegschmeißen. Ausnahme: Papiere, Bücher, CDs, DVDs, Kassetten.    
Einen Job finden der zu mir passt, der mir Spaß macht und mich interessiert und in dem Ich genug verdiene um meinen Lebensunterhalt selbstständig zu bestreiten.    
Einmal Berlin besucht und da Urlaub gemacht?    
Eigenes Auto angeschafft?    
Eine der Blog-Fortsetzungsgeschichten sinnvoll beendet?    
Einmal Sex gehabt?    
Einen Brief an mich selbst geschrieben den Ich erst auf den Tag genau in 10 Jahren wieder öffnen will.    
Eine neue 101er-Liste geschrieben?    
Für jede nicht zu 100 % erfüllte Aufgabe wird am Ende der 1001 Tage je 1 € in die Kasse geworfen.    
Für jedes Kilo über 80 das Ich nach dem 31.12.15 noch auf den Rippen habe muss 1 € in die Kasse gegeben werden.

Einen Monat nur Wasser getrunken und sonst nichts?

   
Wenigstens einmal in eine Disco oder einen Club gegangen?    
Weniger ferngesehen?    
Einen Monat kein fern gesehen?    
Einen Monat nur Wasser oder ungezuckerten Tee getrunken? Keine Limo, keinen Saft oder Eistee, keinen Kaffee oder etwas anderes?    
Ein funktionierendes GTD System geschaffen?    
Ein ordentliches, modernes, neues, schnelles und leistungsfähiges Notebook gekauft?    
Einen Volkshochschulkurs komplett durchgezogen?    
Jemand dazu inspiriert an diesem 101 in 1001 Projekt teilzunehmen?    
Versucht Topfpflanzen anzuschaffen und diese nicht eingehen gelassen?    
Eine Brieffreundschaft mit Stift und Papier begonnen?    
Versucht und / oder begonnen meine externe Festplatte reparieren zu lassen und Mamas ganze analogen Fotos eingescannt, sortiert und als passwortgeschützte Webseite gehostet?    
Eine ordentliche Spiegelreflexkamera gekauft?    
Einmal ein Bloggertreffen besucht?    
Ein Bett, einen Kleiderschrank, einen Küchenschrank, einen Schreibtisch und ein Wohnzimmerregal gebaut?    
Eine oder zwei Wekzeugkisten (je nach Umfang) zugelegt und diese mit all den Werkzeugen bestückt die man so braucht?

Von einem Autor oder einer Autorin die Ich frei wählen kann alle Bücher gelesen.

   
iPhone 5 oder Nachfolgemodell zugelegt?    
Ein größeres Bild gemalt dass Ich in meiner Wohnung aufhängen kann.    
Meine Akten und Papiere durchgesehen und wenigstens einen kleinen Teil der Papiere weggeschmissen?    
100 Dinge aus meinem Beitz die Ich nicht mehr brauche hergegeben oder verkauft?    
Wieder einmal radgefahren?    
Zu jedem Buchstaben im Alphabelt etwas hergestellt (fotografiert, gerbastelt, genäht, gestrickt….) und darüber gebloggt?    
Mindestens einmal einen echten Weihnachtsbaum gehabt?    
Ein Aquarium angeschafft?    
Meine Einnahmen und Ausgaben mit einem Kassenbuch entweder computergestützt oder papierbasiert zumindestens so aufgezogen dass Ich weiss für welche Kategorie Ich wann wie viel Geld ausgegeben habe?    
Eine große gemütliche Couch gekauft auf der man auch schlafen kann und auf der mindestens 2 Personen Platz haben?    
In den drei Jahren mindestens einmal zum Friseur gegangen?    
Einen sinnvollen Inhalt für meine private Homepage überlegt und realisiert?    
Einmal das Meer gesehen?    
Meine kmplette Unterwäsche (Unterhosen, Unterhemden und Socken) neu angeschafft und das alte aussortiert?    
Sollte es klappen dass die defekte externe Festplatte wiederhergestellt werden kann ohne übermäßige Kosten, dann die restlichen Erogechichten noch ausdrucken und in rote Elba-Ordner abheften.    
Weniger Dinge die keine Medien sind gekauft, den Konsum insgesamt ein wenig eingeschränkt und bei den Dingen die Ich gekauft habe bewusster nachgedacht ob diese Ausgabe für meine Entwicklung förderlich ist?    
Einen geregelten Schlaf / Wach Rhythmus entwickeln der einerseits zu meinen beruflichen Zielen und andererseits zu meinem Biorhythmus passt und dies an sieben Tagen in der Woche auch durchziehen.    
Überprüfen wie Ich meine Eingänge nach ZTD reduzieren kann um meinen Informationsinput zu verkleinern.    
Meinen Blog allgemein bekannter machen und mehr Leser dorthin ziehen und zum Kommentieren anregen so dass ein gesunder Dialog entsteht ohne dass Ich in meinem realen Umfeld den Menschen von meinem Blog erzähle. Hier soll mein Blog weiterhin geheim bleiben.    
Jemanden wirklich bei einem schwierigen Problem oder in einer Notlage helfen ohne dass es in meinem reellen Umfeld bekannt wird.    
Einmal mit Domian in der Fernsehsendung sprechen.    
Alle meine Bücher, CDs, DVDs, (vielleicht auch Hefte und Sammelzeitschriften) in einer sinnvoll gegliederten und geordneten Datenbank archivieren.    
Eine digitale Spiegelreflexkamera mit Zubehör kaufen.    
Eine Woche kein Fleisch und keine Wurst essen.    
Alleine oder mit jemandem zusammen einen Tagesausflug mit dem Zug machen.    
Ein Buch das mir sehr gut gefallen hat noch einmal gelesen?    
Einen schönen Couchtisch angeschafft?    

 

 

 

 

 

Die 101 Punkte

 

1. Eine Spardose für das Projekt besorgen die nicht durchsichtig ist und die vor Ablauf der 1001 Tage nicht zerstörungsfrei geöffnet werden kann.

 

2. Jede erledigte Aufgabe hier im Blog dokumentieren, wenn möglich mit Foto.

 

3. Für jede erfüllte Aufgebe 1 € in die Spardose geben.

 

4. Jeden Tag 1 € in die Spardose geben.

 

5. Umziehen in eine eigene Wohnung.

 

6. All mein Besitztum so ausmisten dass Ich all das was Ich länger als ein Jahr nicht mehr gebraucht habe weggebe oder wegschmeiße. Ausnahme: Papiere, Bücher, CDs, DVDs, Kassetten.

 

7. Einen Job finden der zu mir passt, der mir Spaß macht und mich interessiert und in dem Ich genug verdiene um meinen Lebensunterhalt selbstständig zu bestreiten.

 

8. Meine Wohnung so putzen dass alles in einem Monat zweimal gereinigt wurde. Wird das nicht erreicht, muss 1 € in die Kasse gegeben werden.

 

9. Zwei mal im Jahr die Fenster putzen. Für jedes mal dass die Fenster nicht geputzt wurden muss 1 € in die Kasse gegeben werden.

 

10. Einmal am Tag frisches Obst essen. Kein Obst im Eis, aus dem Glas, der Dose oder auf dem Kuchen. Für jeden Tags an dem Ich kein Obst gegessen habe 1 € in die Kasse

 

11. Von aktuell ca. 130 Kg auf 80 Kg abnehmen. Für jedes Kilo zu viel am Ende 1 € in die Kasse werfen.

 

12. Maximal einmal im Monat Fast Food essen. Für jedes weitere mal 10 € in die Kasse werfen.

 

13. Meine Wochenrückblicke hier im Blog einhalten, jeden Sonntag. Diese Wochenrückblicke werden außerdem fortlaufend durchnummeriert. Wurde ein Wochenrückblick an einem Sonntag nicht eingehalten ist die fortlaufende Nummer welche dran gewesen wäre trotzdem „verbrannt“ und kann nicht in der nächsten Woche verwendet werden. Für jeden fehlenden Wochenrückblick 1 € in die Kasse geben.

 

14. Jedes Jahr mindestens einmal Weihnachts-plätzchen backen. Wenn nein, dann 10 € in die Kasse.

 

15. Wenigstens einmal in eine Disco oder einen Club gehen.

 

16. Einmal Berlin besuchen und da Urlaub machen.

 

17. Auf ein Konzert gehen.

 

 

18. Jeden Monat ein Buch lesen, bzw. wenn es mehr als 300 Seiten hat dann in zwei Monaten. Wird das nicht erreicht für jede Verfehlung 1 € in die Kasse werfen.

 

19. Papierkram immer sofort erledigen und wegheften. Keine Stapel entstehen lassen. Wenn die Papiere nach einem Sonntag, also Montags noch in der Grünen Box liegen muss 1 € in die Kasse gegeben werden.

 

20. Weniger fernsehen.

 

21. Ein eigenes Auto besitzen.

 

22. Einen Monat kein Fernsehen.

 

23. Wenn Ich mir einen Wecker stelle, dann auch aufstehen wenn er klingelt. Für jeden Verschlafer 1 € in die Kasse.

 

24. Über jedes Buch das Ich ausgelesen habe innerhalb einer Woche eine Rezession hier im Blog schreiben. Für jede Verfehlung 1 € in die Kasse.

 

25. Jeden Tag in der Zeit zwischen 0 und 24 Uhr einen Blogpost schreiben. Für jeden fehlenden Post 1 € in die Kasse. Posts die vor erstellt sind und automatisch erscheinen sind kein Ersatz für den täglichen Post.

 

26. Eine der Geschichten hier auf dem Blog (Sabrina, Aufbruch, Marianne oder der geheimnisvolle Maharadscha) sinnvoll beenden.

 

27. Einmal im Monat einen Spaziergang machen. Für jeden fehlenden Spaziergang 1 € in die Kasse geben.

 

28. Zuhause nach Mitternacht nichts mehr essen. Ausnahmen: Geburtstage oder Feiern. Für jeden Verstoß 1 € in die Kasse.

 

29. Zuhause nachts nicht mehr auf der Couch schlafen. Für jeden Couchschlafer 1 € in die Kasse.

 

 

30. Jeden Monat eine neue DVD kaufen und ansehen. Wird in einem Monat keine DVD gekauft und angesehen, muss 1 € in die Kasse gegeben werden.

 

31. Einen Brief an mich selbst schreiben den Ich erst auf den Tag genau in 10 Jahren wieder öffnen will.

32. Einen Monat nur Wasser oder ungezuckerten Tee trinken. Sonst nichts. Keine Limo, keinen Saft, keinen Eistee, keinen Kaffee oder anderes.

 

33. Alle Zeitschriften die in diesem Monat in der Post waren auch gelesen? Für jede nicht gelesene Zeitung 1 € in die Kasse.

 

34. Jeden Monat eine CD kaufen und hören. Für jede nicht gekaufte oder gekaufte und aber nicht gehörte CD muss 1 € in die Kasse.

 

35. Am Ende der 1001 Tage soll ein funktionierendes GTD System dastehen.

 

36. Jeden Monat einmal ins Kino gehen. Für jedes Mal das Ich nicht war muss 1 € in die Kasse.

 

37. Jeden Abend einen GTD Tagesabschluss machen. Für jeden vergessenen Tagesabschluss muss 1 € in die Kasse.

 

38. Jeden Morgen in den Kalender sehen der auf dem Nachttisch liegt. Für jeden vergessenen Kalendercheck muss 1 € in die Kasse.

 

39. Ein ordentliches modernes, neues, schnelles und leistungsfähiges Notebook kaufen.

 

40. in jedem Halbjahr einmal zum Zahnarzt gehen. Für jedes nicht gehen innerhalb von 6 Monaten (Frist beginnt am 1. Juli 2013) muss 1 € in die Kasse.

 

41. Einmal im Monat schwimmen gehen. Für jedes Mal das Ich nicht schwimmen war muss 1 € in die Kasse.

 

42. Einen Volkshochschulkurs komplett durchziehen.

 

43. Einmal die Woche Blattsalat essen.

 

44. Jemanden dazu inspirieren an diesem 101 in 1001 Projekt teilzunehmen.

 

45. Einen Tag in der Woche nicht fernsehen. Wurde doch jeden Tag ferngesehen muss 1 € in die Kasse.

 

46. Zweimal im Jahr den Kleiderschrank ausmisten. Wird innerhalb von 6 Monaten der Kleiderschrank nicht ausgemistet muss 1 € in die Kasse.

 

47. Topfpflanzen anschaffen und versuchen diese nicht eingehen zu lassen.

 

48. Eine Brieffreundschaft mit Stift und Papier beginnen, nicht online.

 

49. Eine genaue Aufstellung führen wo welches Geld centgenau hingeht und einhalten. Klappt das eine Woche nicht, muss 1 € in die Kasse.

 

50. Versuchen die Daten von meiner kaputten externen Festplatte zu retten, zumindest die Fotos aus dem Fotoalbum, danach Mamas ganze Fotos einscannen, sortieren und als passwortgeschützte Webseite hosten.

 

51. Nachts nicht mehr ins Fastfood Lokal fahren. Wenn doch muss 1 € in die Kasse

 

52. Mindestens einmal im Jahr mit Freunden bowlen gehen. Klappt das nicht muss 1 € in die Kasse.

 

53. Einmal im Monat einen Kuchen backen. Für jeden nicht gebackenen Kuchen muss 1 € in die Kasse.

 

54. Eine ordentliche Spiegelreflexkamera kaufen.

 

55. Alle “Kupfermünzen” die sich so am Tag ansammeln auch in die Projektspardose schmeißen.

 

56. Meinen Opa einmal im Monat besuchen.

 

57. Meine Tante aus der Stadt einmal im Monat anrufen oder besuchen / sehen (wenn Sie zu uns / mir kommt)

 

58. Einmal ein Bloggertreffen besuchen.

 

59. Einmal im Jahr eine Kneipentour machen. Wenn nicht, dann muss 1 € in die Kasse gegeben werden.

 

60. Ein Bett, einen Kleiderschrank, einen Küchenschrank einen Schreibtisch und ein Wohnzimmerregal selber bauen.

 

61. Eine oder zwei Werkzeugkisten (je nach Umfang) zulegen und diese sinnvoll mit all den Werkzeugen bestücken die man so braucht.

62. Von einem Autor oder einer Autorin welche Ich frei wählen kann alle Bücher lesen.

 

63. iPhone 5 oder Nachfolgemodell zulegen.

 

64. Ein größeres Bild malen dass Ich in meiner Wohnung aufhängen kann.

 

65. Meine Akten und Papiere durchsehen und wenigstens einen kleinen Teil der Papiere wegschmeißen.

 

66. 100 Dinge aus meinem Besitz die Ich nicht mehr brauche hergeben oder verkaufen.

 

67. Wieder einmal Rad fahren gehen.

 

68. Zu jedem Buchstaben des Alphabets etwas herstellen (Fotografieren, basteln, nähen, stricken,…) und darüber bloggen.

 

69. Pro Monat möglichst exakt 50 € für Medien ausgeben (Bücher, CDs, DVDs, usw. / auch Rechnungen von Zeitschriftenabos gelten hier)

 

70. Mindestens einmal einen eigenen echten Weihnachtsbaum haben.

 

71. Ein Aquarium anschaffen.

 

72. Meine Einnahmen und Ausgaben mit einem Kassenbuch entweder computergestützt oder papierbasiert zumindestens so aufziehen dass Ich weiss für welche Kategorie Ich wann wie viel Geld ausgegeben habe.

 

73. Immer am letzten Tag des Monats einen Monatsrückblick gemacht? Wenn nein, dann 1 € in die Kasse. Diesen eventuell auch wie die Wochenrückblicke im Blog festhalten. Dies sollte man sich noch genauer überlegen.

74. Immer um den letzten Tag des Jahres, jedoch nicht mehr als ein, zwei Tage davor oder danach einen Jahresrückblick machen. Diesen eventuell auch wie die Wochenrückblicke im Blog festhalten. Dies sollte man sich noch genauer überlegen.

 

75. Eine große, gemütliche Couch kaufen auf der man auch gut schlafen kann und auf der mindestens zwei Personen bequem Platz haben.

 

76. Mindestens einmal zum Friseur gehen in den drei Jahren.

 

77. Einen sinnvollen Inhalt für meine private Homepage überlegen und realisieren.

 

78. An jedem Arbeitstag rasieren. Für jeden Arbeitstag an dem Ich mich nicht rasiert habe muss 1 € in die Kasse gegeben werden.

 

79. Keine Fertiggerichte mehr essen. Für jedes gegessene Fertiggericht muss 1 € in die Kasse gegeben werden.

80. Einmal das Meer sehen.

 

81. Jedes Jahr mindestens 10 mal an den Gelterswoog schwimmen gehen. Für jedes Mal das Ich nicht dort war muss 1 € in die Kasse gegeben werden.

 

82. Einmal im Jahr ein Bühnenprogramm besuchen. War Ich in einem Jahr nicht bei einem Bühnenprogramm, muss 1 € in die Kasse gegeben werden.

 

83. Ein Wochenende im Monat den PC nur nutzen um den täglichen Blogpost abzusetzen und für sonst nichts. Werden alle Wochenenden in der Zeit eines Monats doch am PC verbracht muss 1 € in die Kasse gegeben werden.

 

84. Meine komplette Unterwäsche (Unterhosen, Unterhemden und Socken) neu anschaffen und die alten Sachen aussortieren.

 

 

85. Sollte es klappen dass die defekte externe Festplatte wiederhergestellt werden kann ohne übermäßige Kosten, dann die restlichen Erogechichten noch ausdrucken und in rote Elba-Ordner abheften.

 

86. Weniger Dinge die keine Medien sind kaufen, den Konsum insgesamt ein wenig einschränken und bei den Dingen die Ich kaufe bewusster nachdenken ob diese Ausgabe für meine Entwicklung förderlich ist.

 

87. Einen geregelten Schlaf / Wach Rhythmus entwickeln der einerseits zu meinen beruflichen Zielen und andererseits zu meinem Biorhythmus passt und dies an sieben Tagen in der Woche auch durchziehen.

 

88. Überprüfen wie Ich meine Eingänge nach ZTD reduzieren kann um meinen Informationsinput zu verkleinern.

 

89. Meinen Blog allgemein bekannter machen und mehr Leser dorthin ziehen und zum Kommentieren anregen so dass ein gesunder Dialog entsteht ohne dass Ich in meinem realen Umfeld den Menschen von meinem Blog erzähle. Hier soll mein Blog weiterhin geheim bleiben.

 

90. Jemanden wirklich bei einem schwierigen Problem oder in einer Notlage helfen ohne dass es in meinem reellen Umfeld bekannt wird.

 

91. Einmal mit Domian in der Fernsehsendung sprechen.

 

92. Alle meine Bücher, CDs, DVDs, (vielleicht auch Hefte und Sammelzeitschriften) in einer sinnvoll gegliederten und geordneten Datenbank archivieren.

 

93. Eine digitale Spiegelreflexkamera mit Zubehör kaufen.

 

94. Eine Woche kein Fleisch und keine Wurst essen.

95. Alleine oder mit jemandem zusammen einen Tagesausflug mit dem Zug machen.

 

96. Spätestens alle 2 Wochen meine Wäsche selber waschen.

 

97. Ein Buch das mir sehr gut gefallen hat noch einmal lesen.

 

98. Einen schönen Couchtisch anschaffen.

 

99. Einmal Sex haben.

 

100. Für jeden nicht zu 100 % erfüllten Punkt der Liste am Ende 5 € in die Spardose werfen. Natürlich müssen die einzelnen Vertragsstrafen wie bei Punkt 11. mit dem abnehmen bei nicht erreichen trotzdem gezahlt werden.

 

101. Eine neue 101er Liste schreiben, das gesamte Geld auf mein Sparbuch einzahlen, die nächsten drei Jahre planen und das Geld so lange ansparen bis Ich in Rente gehe.

 

 

 

 

Regeln

 

Grundregel

 

– Jeden Tag wird 1 € in die Kasse geworfen.

 

 

 

 

Tagescheckliste

 

– Heute frisches Obst gegessen? Wenn nein, dann 1 € in die Kasse.

 

– Heute zwischen 0 und 24 Uhr einen Blogpost geschrieben? Wenn nein, dann 1 € in die Kasse. (Vordatierte Posts die sich selbst veröffentlichen gelten nicht.)

 

– Heute eine Aufgabe aus der Liste erledigt und im Blog festgehalten. Für diese erledigte Aufgabe 1 € in die Kasse gegeben?

 

– Heute zu Hause nach Mitternacht nichts mehr gegessen? Ausnahmen: Geburtstage oder Feiern. Wenn nein, dann 1 € in die Kasse.

 

– Heute zu Hause auf der Couch geschlafen? Wenn ja, dann 1 € in die Kasse.

 

– Heute einen Wecker gestellt und nicht verschlafen? Wenn nein, dann 1 € in die Kasse.

 

– Jeden Tag einen GTD Tagesabschluss machen. Für jeden vergessenen Tagesabschluss muss 1 € in die Kasse gegeben werden.

 

– Heute morgen nach dem aufstehen in den Kalender gesehen? Wenn nein dann muss 1 € in die Kasse gegeben werden.

 

– Nachts nicht mehr ins Fastfood Lokal gefahren? Wenn doch muss 1 € in die Kasse gegeben werden.

 

– Alles was an Kupfermünzen am Tag so anfällt wird in die Kasse gegeben.

 

– An jedem Arbeitstag rasiert? Wenn nein, dann muss 1 € in die Kasse gegeben werden.

 

– Für jedes gegessene Fertiggericht muss 1 € in die Kasse gegeben werden.

 

 

 

 

Wochencheckliste

 

– Meinen sonntäglichen Wochenrückblick hier im Blog eingehalten und diesen außerdem fortlaufend durchnummeriert? Wurde ein Wochenrückblick an einem Sonntag nicht eingehalten ist die fortlaufende Nummer welche dran gewesen wäre trotzdem „verbrannt“ und kann nicht in der nächsten Woche verwendet werden. Für jeden fehlenden Wochenrückblick 1 € in die Kasse geben.

 

– Papierkram immer sofort erledigen und wegheften. Keine Stapel entstehen lassen. Wenn die Papiere nach einem Sonntag, also Montags noch in der Grünen Box liegen muss 1 € in die Kasse gegeben werden.

 

– Über ein Buch das Ich ausgelesen habe innerhalb einer Woche eine Rezession im Blog veröffentlicht? Wenn nicht muss 1 € in die Kasse gegeben werden.

 

– Einmal diese Woche Blattsalat gegessen?

 

– Einen Tag in dieser Woche kein ferngesehen? Wenn nein muss 1 € in die Kasse gegeben werden.

 

– Diese Woche eine tägliche, genaue Aufstellung gemacht wo welches Bargeld centgenau hingeht und auch eingehalten? Wenn nicht muss 1 € in die Kasse gegeben werden.

 

– Innerhalb der letzten 2 Wochen meine Wäsche gewaschen?

 

 

 

 

Monatscheckliste

 

– Meine Wohnung so geputzt dass alles in einem Monat zweimal gereinigt wurde? Wenn nein, muss 1 €in die Kasse gegeben werden.

 

– Maximal 1x im Monat Fast Food gegessen? Wenn nein, dann 10 € in die Kasse.

 

– Jeden Monat ein Buch lesen, bzw. wenn es mehr als 300 Seiten hat dann in zwei Monaten. Wenn nein, dann 1 € in die Kasse.

 

– Einmal im Monat einen Spaziergang machen. Für jeden fehlenden Spaziergang 1 € in die Kasse geben.

 

– Einmal im Monat eine CD gekauft? Für jede nicht gekaufte CD muss 1 € in die Kasse.

 

– Alle Zeitschriften die in diesem Monat per Post kamen auch gelesen? Für jedes nicht gelesene Heft muss 1 € in die Kasse.

 

– Diesen Monat eine DVD gekauft und auch angesehen? Wenn nein, dann muss 1 € in die Kasse gegeben werden.

 

– Einmal im Monat ins Kino gegangen? Wenn nein, muss 1 € in die Kasse gegeben werden.

 

– Mindestens einmal in diesem Monat schwimmen gegangen? Wenn nein muss 1 €in die Kasse gegeben werden.

 

– Einmal im Monat einen Kuchen gebacken? Wenn nein muss 1 € in die Kasse gegeben werden.

 

– Opa einmal im Monat besucht?

 

– Meine Tante aus der Stadt einmal im Monat angerufen oder besucht / gesehen (wenn Sie zu uns / mir kam)?

 

– In diesem Monat für möglichst exakt 50 €Medien gekauft (Bücher, CDs DVDs usw. / auch Rechnungen von Zeitschriftenabos gelten hier)

 

– Am letzten Tag des Monats einen Monatsrückblick gemacht? Wenn nein, dann 1 € in die Kasse.

 

– Ein Wochenende in diesem Monat den PC nur zum bloggen genutzt und ansonsten totale Abstinenz gewahrt? Wenn nein, dann muss 1 € in die Kasse gegeben werden.

 

 

 

 

Halbjahrescheckliste

 

– Einmal im Halbjahr alle Fenster geputzt? Wenn nein, dann 10 € in die Kasse.

 

– Einmal im Halbjahr den Kleiderschrank ausgemistet? Wenn nein, dann muss 1 € in die Kasse gegeben werden.

 

 

 

 

Jahrescheckliste

 

– Mindestens einmal Weihnachtsplätzchen gebacken? Wenn nein, dann 10 € in die Kasse.

 

– In jedem Halbjahr einmal zum Zahnarzt gegangen? Für jedes Mal dass Ich nicht beim Zahnarzt war muss 1 € in die Kasse gegeben werden.

 

– Einmal im Jahr mit Freunden bowlen gegangen? Wenn nein, muss 1 € in die Kasse gegeben werden.

 

– Einmal in diesem Jahr eine Kneipentour gemacht? Wenn nicht muss 1 € in die Kasse gegeben werden.

 

– In diesem Jahr mindestens 10 mal am Gelterswoog gewesen? Wenn nein, dann für jedes Mal dass Ich nicht war 1 € in die Kasse.

 

– In diesem Jahr mindestens ein Bühnenprogramm besucht? Wenn nein dann muss 1 € in die Kasse gegeben werden.

 

 

 

 

Gesamtcheckliste

 

– Ein Konzert besucht?

 

– In eine eigene Wohnung umgezogen?

 

– Eine Spardose für das Projekt besorgt die nicht durchsichtig ist und die vor Ablauf der 1001 Tage nicht zerstörungsfrei geöffnet werden kann?

 

– All mein Besitztum so ausmisten dass Ich all das was Ich länger als ein Jahr nicht mehr gebraucht habe weggebe oder wegschmeißen. Ausnahme: Papiere, Bücher, CDs, DVDs, Kassetten.

 

– Einen Job finden der zu mir passt, der mir Spaß macht und mich interessiert und in dem Ich genug verdiene um meinen Lebensunterhalt selbstständig zu bestreiten.

 

– Einmal Berlin besucht und da Urlaub gemacht?

 

– Eigenes Auto angeschafft?

 

– Eine der Blog-Fortsetzungsgeschichten sinnvoll beendet?

 

– Einmal Sex gehabt?

 

– Einen Brief an mich selbst geschrieben den Ich erst auf den Tag genau in 10 Jahren wieder öffnen will.

 

– Eine neue 101er-Liste geschrieben?

 

– Für jede nicht zu 100 % erfüllte Aufgabe wird am Ende der 1001 Tage je 1 € in die Kasse geworfen.

 

– Für jedes Kilo über 80 das Ich nach dem 31.12.15 noch auf den Rippen habe muss 1 € in die Kasse gegeben werden.

 

– Einen Monat nur Wasser getrunken und sonst nichts?

 

– Wenigstens einmal in eine Disco oder einen Club gegangen?

 

– Weniger ferngesehen?

 

– Einen Monat kein fern gesehen?

 

– Einen Monat nur Wasser oder ungezuckerten Tee getrunken? Keine Limo, keinen Saft oder Eistee, keinen Kaffee oder etwas anderes?

 

– Ein funktionierendes GTD System geschaffen?

 

– Ein ordentliches, modernes, neues, schnelles und leistungsfähiges Notebook gekauft?

 

– Einen Volkshochschulkurs komplett durchgezogen?

 

– Jemand dazu inspiriert an diesem 101 in 1001 Projekt teilzunehmen?

 

– Versucht Topfpflanzen anzuschaffen und diese nicht eingehen gelassen?

 

– Eine Brieffreundschaft mit Stift und Papier begonnen?

 

– Versucht und / oder begonnen meine externe Festplatte reparieren zu lassen und Mamas ganze analogen Fotos eingescannt, sortiert und als passwortgeschützte Webseite gehostet?

 

– Eine ordentliche Spiegelreflexkamera gekauft?

 

– Einmal ein Bloggertreffen besucht?

 

– Ein Bett, einen Kleiderschrank, einen Küchenschrank, einen Schreibtisch und ein Wohnzimmerregal gebaut?

 

– Eine oder zwei Wekzeugkisten (je nach Umfang) zugelegt und diese mit all den Werkzeugen bestückt die man so braucht?

 

– Von einem Autor oder einer Autorin die Ich frei wählen kann alle Bücher gelesen.

 

– iPhone 5 oder Nachfolgemodell zugelegt?

 

– Ein größeres Bild gemalt dass Ich in meiner Wohnung aufhängen kann.

 

– Meine Akten und Papiere durchgesehen und wenigstens einen kleinen Teil der Papiere weggeschmissen?

 

– 100 Dinge aus meinem Beitz die Ich nicht mehr brauche hergegeben oder verkauft?

 

– Wieder einmal radgefahren?

 

– Zu jedem Buchstaben im Alphabelt etwas hergestellt (fotografiert, gerbastelt, genäht, gestrickt….) und darüber gebloggt?

 

– Mindestens einmal einen echten Weihnachtsbaum gehabt?

 

– Ein Aquarium angeschafft?

– Meine Einnahmen und Ausgaben mit einem Kassenbuch entweder computergestützt oder papierbasiert zumindestens so aufgezogen dass Ich weiss für welche Kategorie Ich wann wie viel Geld ausgegeben habe?

– Eine große gemütliche Couch gekauft auf der man auch schlafen kann und auf der mindestens 2 Personen Platz haben?

 

– In den drei Jahren mindestens einmal zum Friseur gegangen?

 

– Einen sinnvollen Inhalt für meine private Homepage überlegt und realisiert?

 

– Einmal das Meer gesehen?

 

– Meine kmplette Unterwäsche (Unterhosen, Unterhemden und Socken) neu angeschafft und das alte aussortiert?

 

– Sollte es klappen dass die defekte externe Festplatte wiederhergestellt werden kann ohne übermäßige Kosten, dann die restlichen Erogechichten noch ausdrucken und in rote Elba-Ordner abheften.

 

 

– Weniger Dinge die keine Medien sind gekauft, den Konsum insgesamt ein wenig eingeschränkt und bei den Dingen die Ich gekauft habe bewusster nachgedacht ob diese Ausgabe für meine Entwicklung förderlich ist?

 

– Einen geregelten Schlaf / Wach Rhythmus entwickeln der einerseits zu meinen beruflichen Zielen und andererseits zu meinem Biorhythmus passt und dies an sieben Tagen in der Woche auch durchziehen.

 

– Überprüfen wie Ich meine Eingänge nach ZTD reduzieren kann um meinen Informationsinput zu verkleinern.

 

– Meinen Blog allgemein bekannter machen und mehr Leser dorthin ziehen und zum Kommentieren anregen so dass ein gesunder Dialog entsteht ohne dass Ich in meinem realen Umfeld den Menschen von meinem Blog erzähle. Hier soll mein Blog weiterhin geheim bleiben.

 

– Jemanden wirklich bei einem schwierigen Problem oder in einer Notlage helfen ohne dass es in meinem reellen Umfeld bekannt wird.

 

– Einmal mit Domian in der Fernsehsendung sprechen.

 

– Alle meine Bücher, CDs, DVDs, (vielleicht auch Hefte und Sammelzeitschriften) in einer sinnvoll gegliederten und geordneten Datenbank archivieren.

 

– Eine digitale Spiegelreflexkamera mit Zubehör kaufen.

 

– Eine Woche kein Fleisch und keine Wurst essen.

 

– Alleine oder mit jemandem zusammen einen Tagesausflug mit dem Zug machen.

 

– Ein Buch das mir sehr gut gefallen hat noch einmal gelesen?

 

– Einen schönen Couchtisch angeschafft?

 

 

 

Resümee

 

Hier kann man am Ende des Projekts ein Resümee schreiben indem man seine Gedanken zu dem Projekt und den vergangenen drei Jahren niederschreiben kann.

 

 

 

 

Schlusswort

 

 

Leave a Comment

Filed under Das 101 in 1001 Projekt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.