Soziale Netzwerke oder neudeutsch Social Networking

Ja, soziale Netzwerke. Da bin ich auch nur noch marginal unterwegs. Ich habe mittlerweile hier meine Plattform gefunden und bin ganz glücklich damit.

Sicher habe Ich hier weit weniger Leser als dort, aber, so what, oder?

Ich weiss noch, Ich war ein wahrer Twitterkönig. 30, 40 Tweets am Tag. Bin aufgestanden, trinke Kaffee, mache Mittag, habe Feierabend, hocke aufm Klo (nee, das jetzt nicht gerade) aber trozdem.

Dann wenn man bedenkt was man da wenn man 150 200 Leute geaddet hat jeden Tag für einen Input von Personen hat die man schon 10 Jahre nicht mehr gesehen hat. Bekloppt.

Und vorallem was da für eine Nutzlose Scheisse getauscht wird. Dämliche Bildchen, doofe Sprüche oder irgend so ein blödes Gelaber das dpch wirklich keiner braucht und das einem nur den Input verstopft. Am Schluss weiss man nicht mehr wo einem da der Kopf steht. Verrückt.

Ausserdem habe Ich mir da mal ganz ganz dolle die Finger verbrannt. Ich hatte eine Arbeitsstelle die Ich mit einem Shitstorm überzogen habe ohne es zu merken, ja so blöd kann man sein. Das hatte zur Folge das Ich rausgeschmissen wurde. Zu recht. Seitdem lass Ich die Finger davon. Ich nutze es eigentlich nur noch um mit alten Kumpels aus der Schulzeit Kontakt zu halten usw. Ansonsten….

Ich finde da sollte sich jeder mal über den Sinn und Unsinn solcher Netzwerke Gedanken machen. Irgendwann wird der eine oder andere wie Ich erkennen das das auch nur ein Time Wasting Management System ist, so wie vieles anderes…..

 

Leave a Comment

Filed under Gedanken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.