Stöckchen!

Dieses Stöckchen habe Ich bei Cuchilla Pitimini gefunden:

Was wolltet ihr früher mal werden bzw. was wollt ihr vielleicht noch werden? 🙂 (beruflich)
Früher waren das so die Klassiker, Feuerwehrmann, Polizist, etc. Später dann mal Gärtner, Bäcker, Koch. Koch hab Ich dann ja auch gemacht, aber leider nicht beendet.

Ihr habt einen Wunsch frei – was wünscht ihr euch?
Eine feste Beziehung in einer anderen Stadt mit einer schönen 3ZKB Wohnung und einem Einkommen das ausreichend ist für einmal im Jahr ein ganz klein wenig Urlaub zu machen.


Der Sommerurlaub steht an: Entscheidet ihr euch lieber für einen faulen Cluburlaub oder einen Städte-/Ländertrip, wo ihr einen straffen Zeitplan einzuhalten habt?
Mangels Geld wird das mit dem Urlaub sowieso nix, doch wenn Ich die Wahl hätte, nein, mein Traum wäre Karibik, 1 Woche, schönes, sauberes 5 Sterne+ Hotel (SAUBER!!!) und Strand und Meer 24/7.

Was glaubt ihr, wie euer Leben bis in zehn Jahren aussieht bzw. wie sollte es aussehen?
Ich hoffe dass Ich in 10 Jahren einen sicheren Job in einer anderen Stadt habe, ein einigermaßen passables Einkommen habe, einen Partner an meiner Seite und eine schöne Wohnung.

Wenn ihr die Wahl hättet, euren Vornamen zu ändern, würdet ihr ihn ändern oder seid ihr damit zufrieden?
Nein.

Wie sieht für euch ein perfektes Wochenende aus?
Ausschlafen, rausgehen, jemanden nettes treffen (hab ja keine Freunde 😉 )sonne scheint, im Park ein Buch lesen oder auf der Fensterbank sitzen mit einem heißen tee und raussehen wie es schneit wie bolle.

 

Welcher Song geht euch einfach nie auf die Nerven und hört ihr euch auch in ein paar Jahren noch gern an?
Uiuiuiuiu, schwer. Da gibts sehr viele.

Habt ihr schon mal eine Überraschungsparty bekommen oder selbst eine organisiert?
Nein.

Ohne welchen Gegenstand könntet ihr keinen einzigen Tag sein?
Zumindest eine Hose. Früher hab Ich immer gesagt meine Armbanduhr, weil Ich die 24/7/365 anhabe und nie ausziehe. Doch mittlerweile ziehe Ich sie zuhause auch schon mal aus, doch rausgehen ohne? Nie im Leben!

Wenn ihr euer bisheriges Leben verfilmen/aufschreiben würdet: Wie wäre der passende Titel dazu?
Keine besonderen Vorkommnisse.


Euer Lieblingsbuch wird verfilmt und ihr dürft den Charakter spielen, den ihr darin schon immer am Tollsten fandet: Wer ist dieser Charakter und aus welchem Buch?

Holden Caulfield aus J. D. Salingers der Fänger im Roggen.

Leave a Comment

Filed under Stöckchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.