Ein gechillter Start

Ja, der erste Weihnachtsfeiertag beginnt mal genz chillig.

Ich konnte bis 12 schlafen, danach aufstehen und erstmal mit Mama einen Kaffee in meiner Küche trinken. Ein wenig quatschen die Zeitung von gestern lesen. Nur keine Hektik.

Gleich gehe Ich Opa abholen, wir hatten vorgeschlagen dass er an beiden Tagen kommt da er sonst so alleine wäre. Heute gibts Ente mit Kroketten. Mein Onkel kommt auch rauf.

Mal sehen was das gibt, doch mittlerweile hat sich die Lage in den letzten Monaten ziemlich normalisiert. Opa hat meines Onkels Wohnung unten auch gut gefallen gestern und beide sind froh dass er bei Opa aus- und bei uns eingezogen ist.

So Ich hab mir jetzt mal den Jogger übergeschmissen und werd mal losdüsen.

Nadenn, bis später…..

 

Leave a Comment

Filed under Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.