Wie die Ölgötzen

Ja, genauso stehen wir morgends bei uns immer im Bus rum. Das doofe an der Sache ist dabei einerseits dass einige der Fahrer troz dass der Bus irre voll ist fahren wie ein Henker, andererseits dass aufgrund der etwas erhöten Körpermasse meinerseits dieses immense Gewicht auf meine Füsse drückt und diese schmerzen lässt. Ausserdem kann man im stehen so schlecht schlafen. Das ist das dritte Probelem an der Sache.

Dies sind die Gründe warum Ich mir geschworen habe niemals nie nicht wieder nach meiner Umschulung mit einem Bus zur Arbeit zu fahren.

Ja, ansonsten hat das gestern mal wieder nicht geklappt mit dem früh schöafengehen. Ich war rexht zeitig zuhause, hatte mir etwas zu essen gemacht, bin auch die Couch entschlüpft und um 10 nach „Bloch“ im ersten bin Ich ins Bett. Da hab Ich dann auch die Glotze angemacht und mir noch irgend so eine doofe Talkshow angesehen. Dementsprechemd müde bin Ich heute. Ziemlich kontraproduktiv.

Nunja, diesen Schlaf werde Ich jetzt mal als erstes nachholen. Später sehen wir dann mal weiter was wir heute noch machen.

Nundenn, bis später. . . .

 

Leave a Comment

Filed under Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.