In eigener Sache

Ja, es ist leider passiert. Ich habe meinen Blog-Paragraph Nr. 1, mein Heiligtum, mein oberstes der 10-Blog-Gebote geschändet.

Ich gestehe: ICH HABE POSTS NACHTRÄGLICH GEÄNDERT!

🙂 🙂

Doch zu meiner Verteidigung muss Ich sagen dass es keine gravierenden Änderungen waren, um genauer zu sein: Ich habe die Uhrzeiten der Posts seit dem 20.10.2012 nachträglich auf Winterzeit umgestellt da mir das erst heute aufgefallen ist.

Ich dachte das macht WordPress automatisch nach der Installation, tut es leider nicht.

Für alle die das gleiche Problem haben wie Ich, hier die Lösung:

Dashboard, Einstellungen, Allgemein, und da bei „Zeitzone“ unbedingt „Berlin“ einstellen und keinen UTC Wert, dann wird alles gut 🙂

Nichtsdestorotz bekräftige Ich erneut: Ich werde niemals Nie nicht einen bereits gehosteten Post nachträglich ändern. Auch wenn Rechtschreibfehler drinnen sindth dass ainem die Aughen bluthen. Versprochen 😉

Gepostet bleibt gepostet. Scjliesslich ist so ein Blog ja auch immernoch eine Art Tagebuch und ein Zeitdokument. Eben ein Abbild der Zeit in dem es entstanden ist.

Daher bleibt alles beim alten und Ich hoffe WordPress ändert die Uhrzeit in Zukunft selbstständig.

Danke.

Gruß

 

 

Leave a Comment

Filed under Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.