Montagmorgen

Oh ja, wie liebe Ich diese Monatgmorgen. Fünf vor Sieben auftsehen, anziehen, auf den Bus.

JA, vorallem wenn man mit seinem Hintern auf dem Boden sitzt obwohl man in seinem Bett liegt.

Ja, das mit meinem Bett wurde eher schlimmer als besser. Der Lattenrost ist im Eimer und die Matraze ist durch. Vielleicht hatte emine Mama doch recht als Sie sagte dass meine andauernden Rückenschmerzen vielleicht auch davon kämen. Damit habe Ich ja seit Monaten Problemen. Vorallem ganz unten in den letzten Wirbeln. Wenn Ich ein klitzekleinwenig körperlich Arbeite oder was schweres trage oder so krieg Ich solche Kreuzschmerzen, dass Ich keinen Fuß mehr vor den anderen setzen kann. Das ist nicht normal.

Ja, Heute Nacht war klasse. Ich war erstens nicht müde um eins als Ich ins Bett bin und anderer seits konnte Ich in dem Bett cicht schlafen. Was tut mal also? Klar, man sieht sich „Ein Ticket für zwei“ an! Zweimal! Ja, genau, zweimal. Einmal auf deutsch und einmal auf Englisch.

Ich muss sagen, das ist der Beste Film den es auf dieser Erde gibt. Wirklich. Ich liebe diesen Film. Es gab ja Zeiten, da habe Ich den jeden Tag gesehen, mindestens aber einmal die Woche. Anders ging das nicht.

Genau wie mein Cousin. Der liebt den Film genau wie ich. Mittlerweile kann Ich die Dialoge auswendig. Und wenn im Auto bei mir „Messaround“ läut bin Ich fällig 🙂

Ja, einfach genial der Film.

Ja, was gibts noch neues? Nicht viel. Ich wed mal sehen wie Ich den Tag hier rumbringen kann und heute Abend werden wir sehen ob das alles so klappt wie Ich mir das vorstelle mit dem Bett und den Kühlschränken für den Schrott.

Nadenn…

 

Leave a Comment

Filed under Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.