Wie rassistisch ist man eigentlich?

Durch Zufall bin Ich auf einen interessanten Fragebogen gestossen und hab Ihn mal mitgemacht.

 

1. Wie oft wirst du auf einer Party gefragt: Wo kommst du wirklich her?

Ich war noch nie auf einer Party.

 

2. Und wie oft fragst du selbst?

Warum sollte Ich das tun, die Frage ist dumm. Wenn dann würde Ich bei einem “fremdländisch” klingenden Namen / Nachnamen fragen “Wo kommt denn der Name her?” Die Frage “wo kommst du her?” würde Ich eher weniger kritisch sehen, da wir heutzutage in einer sehr mobilen Welt leben. Versuchen Sie mal in Berlin einen Berliner zu finden… (Ja, Ich weiss, die Dinger heissen Pfannkuchen!)

 

3. Fragst du Weiße beim Smalltalk nach ihren Großeltern?

Das könnte vorkommen, wenn sich der Smalltalk um, keine Ahnung, künstliche Hüftgelenke dreht.

 

4. Fühlst du dich jetzt schon von diesem Fragebogen angegriffen?

Nein.

 

5. Kannst du fluchen, Secondhand-Kleidung tragen, nicht auf Mails antworten – ohne, dass Menschen diese Entscheidung mit Sittenlosigkeit, Armut oder Faulheit verknüpfen?

Ich verstehe die Frage nicht.

 

6. Denkst du, du bist nicht rassistisch, weil du einen Freund mit Migrationshintergrund hast?

Nein.

 

7. Weißt du, wie viele Muslime in Deutschland leben?

Ich glaube ca. 5 % das wären also sowas um die … 80.000000 : 100 x 5 …. 4 Millionen? Keine Ahnung.

 

8. Wie viele enge Freunde hast du, die einen asiatischen, persischen oder nigerianischen Migrationshintergrund haben?

Ich habe keine Freunde.

 

9. Wusstest du, dass fast jeder Vierte in Deutschland einen Migrationshintergrund hat?

Klingt zumindest nicht überraschend.

 

10. Fühlst du dich fremd, wenn Leute um dich herum Arabisch oder Russisch sprechen?

Nein, Ich finde es nur schade dass Ich dann nicht lauschen kann um was es in dem Gespräch geht.

 

11. Fühlst du dich fremd, wenn Leute um dich herum Englisch sprechen?

Nein, Ich versuche an der Aussprache zu erraten wo jemand herkommt. Haben Sie schon mal indisches-englisch gehört? Oi oi oi….

 

12. Wenn du ein Kind hättest, würdest du es in eine Kita mit mehrheitlich Kindern mit Migrationshintergrund schicken – wenn es in der Nähe eine Kita mit mehrheitlich weißen Kindern gäbe?

Da Ich ein fauler Sack bin würde Ich wahrscheinlich die Kita nehmen die Ich am besten mit dem Auto erreichen kann, verstehe aber dass es pädagogisch sinnvoll wäre die “gemischte” Kita zu nehmen. Aber eigentlich ist die Frage sinnlos: Ich will keine Kinder. Die kosten nur Geld machen Lärm, Ärger und Dreck.

 

13. Wischst du bei Dating-Apps tendenziell weiter, wenn die angezeigte Person nicht weiß ist?

Da Ich mich persönlich nicht als besonders hübsch betrachte bediene Ich solche Apps immer blind und ohne auf das Foto zu sehen. Ich wische immer “gefällt mir”, in der Hoffnung so die Chancen auf ein “Match” zu steigern.

 

14. Kennst du fünf Bücher von Autorinnen, die nicht weiß sind?

Nein.

 

15. Wie viele hast du davon gelesen?

Ich lese seit langem kaum bis gar keine Bücher mehr.

 

16. Wie ehrlich warst du bei Frage 13?

Absolut ehrlich.

 

17. Stell dir vor, du siehst eine rassistische Diskussion im Netz. Würdest du dich einmischen?

Ich mische mich selten in Diskussionen ein weil Ich dazu zu faul bin.

 

18. Hast du dich schon mal eingemischt – im Netz, auf der Straße, in ein Gespräch mit Freunden?

Ich glaube nicht. Ich kenne, ausser meinen Arbeitskollegen, keine Leute die sich rassistisch verhalten und bei denen schalte Ich auf “stumm” wenn es um solche Themen geht da das Leute sind mit denen Ich im Zweifel noch ein paar Jahre zusammen arbeiten muss.

 

19. Wie oft wurdest du schon von der Polizei angehalten und kontrolliert?

In meinem Leben Ich glaube zweimal.

 

20. Also in diesem Monat?

Ha ha, schon klar. Glaubt Ihr Ich bin blöd und hab die vorherige Frage nicht verstanden?

 

21. Wirst du auch ohne blonde Begleitung in die meisten Clubs gelassen?

Ich war in meinem Leben ein einziges …. nein, stimmt nicht, zweimal in sowas wie einem “Club” und hab mich da nicht sonderlich wohlgefühlt.

 

22. Wurdest du schon mal dafür verprügelt, dass du aussiehst, wie du aussiehst?

Ja, in der Schule dauernd. Ich hatte damals schon ein Faible für karierte Hemden.

 

23. Stört es dich, wenn deine Eltern ganz anders über Migrantinnen denken als du?

Ja.

 

24. Haben Fremde schon mal ungefragt deine Haare angefasst?

Ich habe keine Freunde.

 

25. Gibst du dir viel Mühe, die Namen spanischer, italienischer oder französischer Fußballspieler richtig auszusprechen, die von türkischen und vielen anderen aber nicht?

Warum sollte Ich das tun? Wo ist da der Unterschied?

 

26. Wie würdest du dich fühlen, wenn deine neuen Nachbarn eine afghanische Familie wären?

Ich verstehe die Frage nicht.

 

27. Wie würdest du dich fühlen, wenn deine neuen Nachbarn eine schwedische Familie wären?

So lange wie meine Nachbarn keine Satanisten sind die mich dem Teufel als Blutopfer andienen wollen oder was weiss denn Ich können von mir aus nebenan grün lila karierte Menschen einziehen die Hasch anbauen und verticken. Was gehen mich meine Nachbarn an?

 

28. Bezieht es irgendjemand auf dein Aussehen, wenn du etwas nicht so gut kannst?

Ja, Sport. Ich bin sehr fett!

 

29. Welches Bild kommt dir in den Kopf, wenn du an schwarze Männer denkst?

Dicke Lippen. Das liegt daran dass Menschen in Deutschland über Jahrzehnte das karikierte Bild des “Wilden Negers” mit Knochen im Haar, Ring in der Nase und eben dicken Lippen eingetrichtert wurde. Das ist so wie wenn einer “Nazi” sagt und du “Glatze – Bomberjacke” denkst. Wobei es aber tatsächlich Länder gibt in denen überwiegend dunkelhäutige Menschen leben die aufgrund von Vererbung sehr dicke Lippen von Generation zu Generation weitergeben.

 

30. Welches Bild kommt dir in den Kopf, wenn du an muslimische Frauen denkst?

Kopftuch (Antwort ähnlich vorherige Frage), wobei die meisten muslimischen Frauen die Ich persönlich kenne kein Kopftuch tragen.

 

31. Hast du schonmal gedacht: Wenn ich könnte, würde ich nur mit Menschen zusammenarbeiten, die so sind wie ich?

Um gottes willen, das wäre der Horror!

 

32. Siehst du Menschen, die dich repräsentieren, wenn du den Fernseher anschaltest oder eine Zeitung aufschlägst?

Nein, denn dort werden, ausser im RTL Nachmittagsprogramm, das Ich nicht schaue, immer nur Menschen gezeigt die hübscher und / oder erfolgreicher sind als Ich.

 

33. Wie oft geben dir Menschen in deinem Umfeld das Gefühl, dass du nicht zu dieser Gesellschaft gehörst?

Dazu habe Ich zu wenig soziale Kontakte.

 


 

Du findest diese Antworten blöd und unangemessen? Ich finde es unangemessen dass man solche Fragen überhaupt noch stellen muss in der heutigen Zeit. Ich kenne aber diese Situation und war bei solchen „Wo kommst du wirklich her“ Gesprächen schon dabei. Da steht man dann da und fragt sich wo das Loch im Boden ist in dem man versinken kann.

Was Ich aber eigentlich damit sagen will: Ich fände es schön wenn sich die Mehrheit der Menschen um Ihren eigenen Kram kümmern würde und sich weniger den Kopf darüber zerbricht wo jemand herkommt oder nicht oder wo wessen Vorfahren vielleicht  irgendwie mal geboren sein könnten. Hallo! Der Ariernachweis wurde aus gutem Grund abgeschafft! Das ist rassistisch!

Ich würde mir wirklich wünschen dass die Kinder die Ich nie haben werde in einer Zeit aufwachsen, in der man den Sinn der oben genannten Fragen gar nicht mehr versteht…

 


 

Siehe dazu auch: https://www.migazin.de/2018/10/05/das-interview-welches-ich-gern-einmal-ueber-rassismus-fuehren-wuerde/ (Link defekt? Klicke hier: Das Interview, welches ich gern einmal führen würde)

Leave a Comment

Filed under Stöckchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.