Sonntagsrückblicker Nr. 182 vom 25.10.2015

20140511-002420.jpg

Und wieder ist Sonntag und wieder ist eine Woche vergangen.

Zeit für den Sonntagsrückblicker.

Zu den Regeln: Ich gebe euch hier einen Lückentext vor bei dem Ihr die freien Stellen ganz individuell passend zu eurer Woche füllen könnt. So könnt Ihr auf dieser Basis euren eigenen ganz persönlichen Rückblicker erstellen. Dieeingetragenen Antworten könnt Ihr dann Bunt oder Fett schreiben, ganz wie Ihr wollt.

Was mir wichtig wäre, ist wenn Ihr mir hier einen Kommentar mit einem Link zu eurem Rückblicker dalassen könntet, so dass IchIhn mir auch einmal ansehen kann.Auch über eine Verlinkung in dem Beitrag auf eurer Seite zu mir wäre nett.

Wenn jemand keinen Blog hat kann er den Lückentext auch gerne in das Kommentarfeld hier kopieren und da ausfüllen.

Alle meine bisherigen Rückblicker findet Ihr rechts in der Navigationsleiste unter “Sonntagsrückblicker” und die vorangegangenen Sonntagsrückblicker findet Ihr auf der Seite von Martin, auf dieblogbar.de, von dem Ich Das Projekt übernommen habe.

Das eindeutige Highlight der Woche war __________. Ausserdem war __________ wirklich schön. Gar nicht hat mir diese Woche im Gegenteil dazu gefallen __________. Geärgert habe Ich mich über __________ und __________ regte mich zum nachdenken an. Über __________ konnte Ich mich sehr freuen und von meiner To Do Liste konnte Ich diese Woche __________ streichen. Mit meinem Buch __________ von __________ ging es __________.  Musik __________ und der Fernsehen__________. Im Internet gab es __________ und __________. Die Kreativität in dieser Woche __________. Auf dem Speiseplan stand außerdem __________ und der Einkauf in dieser Woche __________. Das Wetter bei mir war __________ und in den Nachrichten __________. Für die Gemütlichkeit habe Ich diese Woche __________ und auf meinem Blog gab es etwas über __________ zu lesen. Mein eindeutiger Lieblingsbeitrag dabei war. Und so fand Ich die vergangenen sieben Tage alles in allem __________, weil __________.

Einen schönen Sonntag wünscht euch

Philipp

 

2 Comments

Filed under Sonntags Rückblicker, Stöckchen

2 Responses to Sonntagsrückblicker Nr. 182 vom 25.10.2015

  1. Tin

    Ist das jetzt ein gutes oder ein schlechtes Zeichen, dass Du nur noch Sonntagsrückblicker und ab und zu eine Rezension postest? Ich hoffe, es geht Dir gut ..

    • Hallo Tin,

      ja, das kann man so oder so sehen.

      Ich hab mich sehr über deinen Kommentar gefreut, hat er mich doch dazu bewogen in diesen Tagen noch einen neuen Statusbericht zu veröffentlichen.

      Mir geht es im Moment tatsächlich so gut wie lange nicht. Ich bin im Job angekommen, kriege das Drumherum auf die Reihe usw. Im Moment läuft eigentlich alles glatt.

      Mein Leben ist im Moment einfach so mit „Monotonie“, „Alltagstrott“ und „Langeweile“ gefüllt dass es (fast) kaum etwas zu berichten gibt. Aufstehn, Arbeiten, nach Hause, essen, schlafen und am Wochenende mal dies oder mal das machen. So sollte es sein.

      Alles in allem würde Ich das als gutes Zeichen deuten.

      Der Sonntagsrückblicker lüft mit der Nummer 200 dann bald aus (Macht eh keiner mit), die Rezis am Samstagmittag sollen bleiben. Ich hab noch sehr viele Bücher und Filme hier. Ich hatte übersehen dass sie ausgelaufen waren und daher sie Lücke. Doch bei 1400 Romanen und 770 DVDs die Ich bis dato mein Eigen nenne sollte der Nachschub so schnell nicht ausgehen.

      Ja, soweit dazu. Die Tage kommt noch ein Beitrag, versprochen!

Schreibe einen Kommentar zu Tin Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.