Trübe Tage

Ja, das Wetter hat sich anscheinend in den letzten Tagen wieder ein wenig berappelt. Meine Stimmung leider nicht.

Misfit!

Das geht mit heute mal wieder nicht aus dem Kopf. Der Aussenseiter. Nicht gesellschaftsfähig.

Die letzten Tage waren nicht sonderlich ereignisreich. Mann, der letzte Beitag war am 3. August, das ist fast einen Monat her.

Das einzige Highlight das es anscheinend zu vermelden gibt ist dass mit Mitte letzter Woche aufgefallen ist dass mir für diesen Monat das Geld ausgegangen ist, Ich mir keine Monatskarte mehr kaufen kann und dass Ich mich bis Montag nur von mit Salami, Ketchup und Käse überbackenem Toast ernähren kann.

Keine tollen Aussichten.

Am FR hab Ich nun einen Termin beim Amt, da muss Ich mal sehen aus welchen Ecken Ich die 4,40 € für den Bus hin und zurück kratzen kann.

Genau den selben Betrag hab Ich heute sprichwörtlich in den Gulli geschmissen.

Ich hatte ein Vorstellungsgespräch zu dem Ich mit der Tram gefahren bin. Am Arsch von Dresden irgendwo in der Pampa.

Dort angekommen durfte Ich mir dann von so einem Saftarsch anhören dass das kein Wunder sein dass Ich keinen Job fände so wie Ich aussehe. So „HERUNTERGEKOMMEN“!!

Ich meine, HALLO, gehts noch?!?!?!?

Blöde Wichser! Sollen sich doch ins Knie ficken und sich Ihre Jobs in den Arsch schieben.

Wer braucht sowas?

Und dann wärs auch noch Aussendienst gewesen. Pft!

Überhaupt die ganzen letzten Tage bin Ich schon in so einer Depristimmung. aber das heute hat das Fass wirklich fast zum überlaufen gebracht und mich an den Rand eines Zusammenbruchs.

Ich weiss auch nicht,  normalerweise machen mir solche Abfuhren ja nichts aus, aber das da heute, keine Ahnung. Muss an meinem psychischen Tief liegen.

Im Moment hab Ich echt kein Bock auf andere Menschen und so. Als Ich heute raus gegangen bin, das hat mich anfangs schon fast überfordert. Alles so laut und hell und, ach was weiss Ich.

Ich hab die letzten Tage anscheinend zu lange in meiner abgedunkelten Wohnung gesessen. Da kriegt man nen Wahrnehmungsschaden.

Vielleicht sollte Ich einfach auf bekloppt machen, mal beim Amt ein wenig randalieren, das dann auf meine kaputte Psyche schieben und das mit der Jobsuche einfach sein lassen.

Ich hab langsam so die Schnauze voll, echt!

4 Comments

Filed under Allgemein

4 Responses to Trübe Tage

  1. Max

    Scheiß auf die Fuzzies! Ich kann deine Stimmung, deinen Frust auch gut nachvollziehen. Viele sind doch in einer ähnlichen Lage, da bist du nicht allein. Du musst halt nur aufpassen, dass du dir nicht so eine tiefe Spur gräbst, dich nicht runterziehen lässt. Was ich tue, wenn ich das Gefühl habe, dass eine herbstliche Depristimmung nahen könnte, ist, einfach mal raus in die Natur, völlig ohne Menschen… Gut, ich geh halt auch viel joggen, Bewegung hilft mir da immer raus. Aber ist natürlich immer leicht, aus der Ferne…
    Aber an die Elbwiesen kann ich mich noch erinnern, geil oder? Grüße, Max

  2. Max

    Du hattest doch mal irgendwann ein Fahrrad erwähnt, das du reparieren wolltest, Philipp? Was ist daraus geworden? Kann man da, wo du wohnst, nicht auch gut mit dem Rad fahren? Ich bin oft zu geizig, ein Ticket zu kaufen und wegen der Parksituation hab ich keinen Bock, in der Stadt das Auto zu nehmen. Wenn es sich wetter- und verkehrsmäßig anbietet, nehm ich halt das Rad. Finde, eine gute Lösung, um den Bewegungsradius zu erweitern und Mobilität ohne große Kosten zurückzuerlangen. Muss natürlich in Ordnung sein, ja, 🙂

    • Ja, darüber hab Ich mir auch schon Gedanken gemacht.

      Meine Energie dahingehend ist im Moment leider ziemlich verpufft. Ich hatte ein zweites Rad gekauft um damit das erste zu reparieren, aber… ja.

      Mir fehlt im Moment irgendwie psychisch und physisch die Kraft da dran zu gehen. Vor allem letzteres. Ich bin ziemlich außer Kondition.

      Aber vielleicht sollte Ich da die Tage mal wieder drangehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.