Ruhe vor dem Sturm

JA, gestern nach Feierabend hatte Ich einen Kopf mehr was zu schreiben. Ich weiss auch gar nicht mehr was Ich gemacht habe. Oftmals hab Ich morgends schon wieder total vergessen was Ich abends so getrieben habe. Wenn man sich daran aber erstmal gewöhnt hat stört einem das garnichtmehr.

Ja, heute bin Ich so gegen 11 Uhr aufgestanden. Wir hatten ja Prüfungsfrei wegen morgen. Danach hab Ich mich leise fertig gemacht und bin mit dem Auto ein wenig rumgefahren, war auf der Bank, hier und dort, bin mal aus Lust und Laune nach Bad Dürkheim und zurück gefahren, war bei Oma im Ruheforst, hab leider den richtigen Baum nicht gefunden, und bin danach zurück in die Stadt gefahren Kaffee trinken und die Zeit totschlagen. Um viertel vor vier bin Ich dann einkaufen gegangen und kam um halb 5 nach hause. Meine Mutter dachte Ich wäre auf Arbeit gewesen. Das ist auch gut so und das werde Ich nächsten Mittwoch genauso machen. Ich kann einen Tag vor der Prüfung keinen Stress gebrauchen. Das ist auch der Grund warum meine Mama nichts von der Prüfung weiss. Ich werd dann mal sehen wie Ich nächste Woche den Mittwoch den Tag rumkriege. Auch da werde Ich mir das Auto schnappen und wegfahren. Vorsichtshalber werd Ich wie heute wieder das das Handy ausmachen. Schon verrückt wenn man so darüber nachdenkt…

Aber was solls.

Heute Abend gabs dann Gyros mit Reis. Jetzt bin Ich müde und geh ins Bett. Ich muss um 6 raus. um 8 treffe Ich mich mit meinen Kollegen an der Berufsschule, um halb neun geht der Budenzauber los. Word und Excel. Mann o mann, so langsam steigt der Angstpegel. Mal gespannt was das morgen früh gibt. Eigentlich ist es ja nicht verwunderlich, denn morgen ist der erste der drei wichtigsten Tage in meinem bisherigen Leben. Alles vorher war Kindergarten. Jetzt wirds ernst, da heisst es Hop oder Top.

Oh mann, ich will garnicht dran denken….

 

Leave a Comment

Filed under Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.