Ein schöner Abend

Ja, das war er wirklich. Schön.

Nach Feierabend bin Ich in Kaiserslautern noch in die Buchhandlung gegangen und habe mir shades of grey gekauft.

Der Anfang zieht sich ziemlich, doch muss Ich sagen der Inhalt fesselt. Die ersten 130 Seiten habe Ich haute Abend schon gepackt. Vielleicht kann Ich es über das Wochenende killen. Immerhin 600 Seiten.

Doch vielleicht ist das genau das richtige fürs Wochenende. Morgen ausschlafen, in aller Seelenruhe frühstücken mit Kaffee und Zeitung, dann vielleicht ein wenig die Wohnung saugen, das Bad putzen, Geschirr spülen. Und den Rest den Tages ohne Fernseher, nur Ich und mein Buch. Ich denke das wäre genau das richtige um ein wenig down zu kommen so kurz vor der Prüfung.

Ja, jetzt sitze Ich hier in meiner Küche und packe mir noch ein paar belegte Brote zwischen die Kiemen bevor es dann ins Bett geht.

Ja, so ist das. Nundenn bis morgen . . . .

 

Leave a Comment

Filed under Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.