Sonntagsrückblicker Nr. 77 vom 29.9.2013

SonntagsrückblickerWahnsinn! Zwei Wochen habe Ich ausser dem SRB nichts mehr gepostet!

Warum? Weil in den letzten 2 Wochen wirklich absolut nichts erwähnenswertes passiert ist und Ich es einfach leid war.

Mal einkaufen, ne Bekannte zum Doktor fahren oder für Sie was in der Apotheke abholen. Einmal Cousin und zurück.

Aber sonst. Nichts. Absolut nichts.

Schlafen, viel viel schlafen. Essen, viel viel essen. Zu viel Computer, kein Fernsehen.

Die letzten 2 Wochen waren wirklich so banal dass mir absolut nichts eingefallen ist über was Ich schreiben hätte können. Nein, Im Gegenteil, durch diese trivialität hat es meine letzten aktiven Hirnzellen in den Winterschlaf geschickt.

Jetzt kann Ich nur hoffen dass sich am Dienstag auf dem Jobcenter was ändert. Dann gibts hoffentlich mehr zu berichten.

Warten wir es ab…..

Nun aber endlich zum Sonntagsrückblicker!

Zu den Regeln: Ich gebe euch hier einen Lückentext vor bei dem Ihr die freien Stellen ganz individuell passend zu eurer Woche füllen könnt. So könnt Ihr auf dieser Basis euren eigenen ganz persönlichen Rückblicker erstellen. Die eingetragenen Antworten könnt Ihr dann Bunt oder Fett schreiben, ganz wie Ihr wollt.

Was mir wichtig wäre, ist wenn Ihr mir hier einen Kommentar mit einem Link zu eurem Rückblicker dalassen könntet, so dass Ich Ihn mir auch einmal ansehen kann.Auch über eine Verlinkung in dem Beitrag auf eurer Seite zu mir wäre nett.

Wenn jemand keinen Blog hat kann er den Lückentext auch gerne in das Kommentarfeld hier kopieren und da ausfüllen.

Alle meine bisherigen Rückblicker findet Ihr hier und die vorangegangenen Sonntagsrückblicker findet Ihr auf der Seite vonMartin von dem Ich Das Projekt übernommen habe.

 

Und los gehts!

Diese Woche war __________ mein Highlight. Ausserdem fand Ich __________ besonders schön. Gar nicht gefallen hat mir im Gegenteil dafür __________. Geärgert habe Ich mich in dieser Woche __________. Und __________ regte mich zum nachdenken an. Dafür konnte Ich mich über __________ sehr freuen. Von meiner To Do Liste konnte Ich diese Woche _________ streichen. Zum lesen kam Ich __________ und mein Buch __________ von __________ finde Ich __________. Musik gab es __________ und der Fernseher zeigt in dieser Woche __________. Im Netz gab es __________ und __________. Kreativ konnte Ich bei __________ werden. Etwas zum Essen gab es natürlich auch, nämlich __________ und das war __________. Beim Einkaufen landete diese Woche __________ in meinem Korb. Das Wetter vor meiner Türe war in dieser Woche __________ und von den Nachrichten __________. Um für ein wenig Gemütlichkeit zu sorgen habe Ich  __________. Auf meinem Blog konntet Ihr diese Woche etwas über __________ lesen und mein Lieblingsbeitrag war eindeutig __________. Ja, und so war diese Woche __________ weil __________.

Viel Spaß beim Ausfüllen.

Meine Antworten wie immer später!

 

EDIT, Montag, den 30.9.2013, 22:20

Na sowas da hab Ich dach glatt vergessen meinen eigegen SRB auszufüllen.

Ich habe gestern Abend noch lange am Rechner gesessen und gearbeitet, da hab Ichs doch glatt verpeilt. Jetzt aber schnell.

Diese Woche war der Sonntag mein Highlight. Ausserdem fand Ich nichts besonders schön. Gar nicht gefallen hat mir im Gegenteil dafür so ziemlich der ganze Rest Geärgert habe Ich mich in dieser Woche eigentlich über nichts. Und nor Mama regte mich zum nachdenken an. Dafür konnte Ich mich über nichts sehr freuen. Von meiner To Do Liste konnte Ich diese Woche nichts streichen. Zum lesen kam Ich auch nicht und mein Buch hab keins von Niemand finde Ich noch im Bücherregal. Musik gab es so nebenbei, jetzt neu von Spotify und der Fernseher zeigt in dieser Woche eine leere matte Scheibe. Im Netz gab es mein neues Wiki Projekt an dem Ich Nächtelang gebastelt habe und ein paar Mails, apropos, eine muss Ich noch beantworten (der angesprochene weiss bescheid). Kreativ konnte Ich bei der Gestaltung meines Wikis werden. Etwas zum Essen gab es natürlich auch, nämlich Ekelschnitzel mit Paprikapampe und zerweichten Fritten und das war gelinde gesagt nicht geniessbar, dazu später mehr. Beim Einkaufen landete diese Woche Essen in meinem Korb. Das Wetter vor meiner Türe war in dieser Woche Ich glaube gut und von den Nachrichten hab Ich mitbekommen dass es in der Regierungsbildung krieselt. Um für ein wenig Gemütlichkeit zu sorgen habe Ich  viel und lange geschlafen. Auf meinem Blog konntet Ihr diese Woche etwas über nichts lesen und mein Lieblingsbeitrag war eindeutig Dieser hier. Ja, und so war diese Woche belanglos, langweilig und ereignislos weilIch auf den Termin bei der ARGE morgen warten muss um loszulegen.

Nadenn…

3 Comments

Filed under Sonntags Rückblicker, Stöckchen

3 Responses to Sonntagsrückblicker Nr. 77 vom 29.9.2013

  1. Ich bin auch wieder dabei 🙂
    http://www.knuddelstoffel.com/sonntagsruckblicker-und-herbst-tag/

    Wünsche dir einen schönen sonntag
    Gruß
    Julia

Schreibe einen Kommentar zu Bettina Bahr Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.