Sonntagsrückblicker Nr. 65 vom 30.6.2013

SonntagsrückblickerEi ei ei, wo ist denn nur die Zeit geblieben. Schon wieder haben wir Sonntag und schon wieder ist eine Woche vorbei.

Viel aufregendes gab es bei mir diese Woche nicht, mal sehen was bei euch los war.

Zu den Regeln: Ich gebe euch hier einen Lückentext vor bei dem Ihr die freien Stellen ganz individuell passend zu eurer Woche füllen könnt. So könnt Ihr auf dieser Basis euren eigenen ganz persönlichen Rückblicker erstellen. Die eingetragenen Antworten könnt Ihr dann Bunt oderFettschreiben, ganz wie Ihr wollt.

Was mir wichtig wäre, ist wenn Ihr mir hier einen Kommentar mit einem Link zu eurem Rückblicker dalassen könntet, so dass Ich Ihn mir auch einmal ansehen kann.Auch über eine Verlinkung in dem Beitrag auf eurer Seite zu mir wäre nett.

Wenn jemand keinen Blog hat kann er den Lückentext auch gerne in das Kommentarfeld hier kopieren und da ausfüllen.

Alle meine bisherigen Rückblicker findet Ihr hier und die vorangegangenen Sonntagsrückblicker findet Ihr auf der Seite vonMartinvon dem Ich Das Projekt übernommen habe.

Und los gehts!

_______________ war eindeutig das Highlight in meiner Woche. Und_______________ war wirklich besonders schön. _______________ hat mir dafür aber absolut nicht gefallen. Über _______________ habe Ich mich ausserdem sehr geärgert. Und _______________ stimmte mich sehr nachdenklich. Dafür konnte Ich mich über _______________ wirklich sehr freuen. Und von meinen Aufgaben konnte Ich _______________ erledigen. Mein Buch _______________ kam diese Woche _______________, denn _______________. Musik spielte diese Woche _______________, denn _______________. Mein Fernseher _______________, weil _______________. Mein Browser zeigte mir diese Woche _______________ und _______________. Meine Kreativität konnte Ich _______________ ausleben. Etwas leckeres zu essen gab es auch, nämlich _______________. Ausserdem musste Ich einkaufen und da habe Ich _______________ mitgebracht. Das Wetter vor meiner Haustüre war _______________. Und in den Nachrichten habe Ich _______________ dass _______________. Für die Gemütlichkeit habe Ich diese Woche _______________. Auf meinem Blog konnte man diese Woche _______________ lesen und

_______________ war dabei mein Lieblingsbeitrag. Und daher war meine Woche alles in allem _______________, weil _______________.

Viel Spaß beim Ausfüllen.

 

Und hier kommt mein Rückblicker:

Nichts war eindeutig das Highlight in meiner Woche. Und das abholen der neuen gebrauchten Gartenliege für den Balkon war wirklich besonders schön. Der ganze Rest hat mir dafür aber absolut nicht gefallen. Über nichts habe Ich mich ausserdem sehr geärgert. Und meine ganze momentane Sittuation und mein Phlegmatismus stimmte mich sehr nachdenklich. Dafür konnte Ich mich über einen Besuch bei McDonalds letzte Nacht und das tolle Essen da wirklich sehr freuen. Und von meinen Aufgaben konnte Ich nichts erledigen. Mein Buch dessen Titel mir im Moment entfallen ist, „Solo“ glaube Ich von Jack Higgins kam diese Woche gar nicht dran, denn Ich hatte abwechselnd mal keine Zeit und keine Lust zum lesen. Musik spielte diese Woche auch keine Rolle, denn auch dazu hatte Ich keine Lust. Mein Fernseher diese Woche nicht nur im Schlafzimmer sondern auch im Wohnzimmer, weil Ich nicht nur im Bett gelegen und fern gesehen habe sondern auch auf der Couch. Mein Browser zeigte mir diese Woche das selbe wie immer und ein paar Stellenanzeigen. Meine Kreativität konnte Ich nicht ausleben. Etwas leckeres zu essen gab es auch, nämlich einen Big Mac. Ausserdem musste Ich einkaufen und da habe Ich Gyros mitgebracht. Das Wetter vor meiner Haustüre war Ich weiss es schon gar nicht mehr. Und in den Nachrichten habe Ich gehört dass in den USA in Florida homosexuelle jetzt anscheinend doch wieder heiraten dürfen. Für die Gemütlichkeit habe Ich diese Woche nur zwischen Bett und Couch gependelt. Auf meinem Blog konte man diese Woche ziemlich viel depremierenden Kram lesen und keiner con all den vielen Posts war dabei mein Lieblingsbeitrag. Und daher war meine Woche alles in allem ziemlich unbefriedigend und ereignislos, weil Ich aus meiner Lethargie einfach nicht heraus kam.

 

Einen schönen Sonntag und einen guten Start in die neue Woche wünscht euch

Philipp

4 Comments

Filed under Sonntags Rückblicker, Stöckchen

4 Responses to Sonntagsrückblicker Nr. 65 vom 30.6.2013

  1. Guten Morgen!

    Deine Woche war scheinbar ähnlich deprimierend wie meine letzten 7 Tage :-(. Hier der Link:

    http://testbahr.blogspot.de/2013/06/sonntagsruckblicker-33.html

    Lieben Gruß

    Bettina

  2. Das Wetter macht es einen aber nicht leicht mit dem Regen und der kälte.
    Ich bin aber auch wieder dabei 🙂
    http://www.knuddelstoffel.com/erkaeltung-und-der-sonntagsrueckblicker/

  3. Me, Myself and I sind auch wieder dabei.
    Einen schönen Sonntag noch 🙂

    babydaizy.blogspot.de/2013/06/sonntagsruckblicker_30.html

  4. Liegt es am Wetter oder ein allgemeines Tief? Ansonsten kann ja zwischen Sofa und Bett nicht viel passieren… Außer du stolperst oder stößt dir den kleinen Zehen. Wünsche dir einen guten Start in die neue Woche. Kann ja nur besser werden. 🙂

    Liebe Grüße
    Enomine

    PS: Ich mache auch wieder mit. 🙂 http://enominenoctis.blogspot.co.at/2013/06/sonntagsruckblicker-nr-65-vom-3062013.html

Schreibe einen Kommentar zu Julia Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.